Berufsschulbesuch der Lehrlinge im Ausland und Spesenvergütung

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Für Lehrberufe mit sehr wenigen Lehrlingen, sog. "Splitterberufe", kann in Südtirol kein Berufsschulbesuch angeboten werden. Bist du Lehrling in einem Splitterberuf, wirst du vom Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung in eine entsprechende Fachklasse an einer Berufsschule im deutschsprachigen Ausland, vorwiegend in Österreich, eingeschrieben.

Die Kosten für den Berufsschulbesuch im Ausland werden vom Land Südtirol direkt übernommen. Zudem kannst du um Erstattung der Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Fahrt (2 Hin- und 2 Rückfahrten bei einem Unterrichtsblock  pro Schuljahr in Österreich; bei mehreren Unterrichtsblöcken pro Schuljahr z.B. in Deutschland wird 1 Hin- und 1 Rückfahrt pro Block vergütet) und der Prüfungsgebühren ansuchen. Dafür musst du innerhalb von 2 Monaten ab Ende jedes Lehrgangs (ab Ende jeder einzelnen Klasse) ein entsprechendes Ansuchen an das Landesamt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung stellen.

Anspruchsberechtigt sind Lehrlinge, die in einer Gemeinde der Provinz Bozen ansässig sind oder dort das Domizil aus Ausbildungsgründen haben und einen Lehrvertrag laut Artikel 1 Absatz 1 Buchstabe a) des Landesgesetzes
vom 4. Juli 2012, Nr. 12, abgeschlossen haben und in einem Splitterberuf beschult werden.

Dem Antrag sind folgende Dokumente beizulegen: im Original

  • Zahlungsaufforderung des Heimes, Zahlungsbestätigung der Heimkosten oder Überweisungsbeleg oder, im Falle der Unterbringung bei Privaten, Steuerrechnung 
  • Zahlungsbestätigung pro Mittagessen/Abendessen bzw. Restaurantbelege (im Original);
  • Fahrkarten (2 Hin- und 2 Rückfahrten)(im Original)
  • Rechnung und Zahlungsbestätigung der Prüfungsgebühr

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 16.12.2022)

Zuständige Einrichtung

Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung
Dantestraße 11, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 69 91 Sonja Reiterer
E-Mail: lehrlingswesen@provinz.bz.it
PEC: meister.maestro@pec.prov.bz.it

Parteienverkehr:

Dienstag und Donnerstag von 08.45 Uhr bis 12.15 Uhr

Termine

Nach Ablauf von 2 Monaten ab Kursende verfällt der Anspruch auf Spesenrückerstattung.