Ideenbörse für familienfreundliche Maßnahmen

Mitsprache und Mitbestimmung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Die Gemeindeverwaltung von Truden setzt auf Partizipation und fördert die Mitsprache und Mitbestimmung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Die Gemeinde Truden unterstützt die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen an verschiedenen politischen Prozessen. Die Gemeinde stellt dafür kinder- und jugendgerechte Strukturen und finanzielle Mittel zur Verfügung, dadurch fördert sie die Mitsprache, Mitentscheidung und Mitgestaltung in allen relevanten Bereichen.

Bei Vorhaben, von denen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene unmittelbar betroffen sind, werden diese jeweils gleichberechtigt  einbezogen. Die Gemeinde unterstützt sie in ihrem jeweiligen Engagement und im Entwickeln und Umsetzen von eigenen Vorstellungen, Ideen und Projekten und fördern die Vermittlung entsprechender Kompetenzen.

Die Gemeinde Truden setzt sich für ein Lebensumfeld ein, welches
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Vielfalt ernst nimmt und einbezieht. Die Gemeindeverwaltung schafft, bewahrt und gewährt Freiräume. Sie überprüft Projekte, Konzepte und Vorschläge, welche beim jährlichen Kinder- und Jugendgemeinderates vorgebracht werden, auf ihre Kinder- und Jugendgerechtigkeit. Das Potential und die Leistungen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen für die Gesellschaft werden von der Gemeinde Truden anerkannt und wertgeschätzt.

Umgesetzte Vorschläge des Kinder- und Jugendgemeinderates sind: Ankauf des Kletterblockes, Ankauf des Fußballkäfiges, Ankauf der Skaterrampe, Montage von Scheinwerfern im Schulhof, damit der Kunstrasenplatz auch abends genutzt werden kann, Einzeichnung eines Zebrastreifens auf dem Schulweg, Öffnung des Jugendraumes für Kinder zwischen 10 und 15 Jahren jeweils am Mittwoch und am Freitag Nachmittag, Errichtung eines Trinkbrunnens im Pausenhof, Bereitstellen von zusätzlichen Müllkübeln im
Pausenhof und in der Freizeitanlage

Kontaktperson:

Michael Epp, Bürgermeister / Sindaco

Gemeinde Truden i.N. / Comune di Trodena n.p.n.

michael.epp@truden.eu

Andere Pressemitteilungen dieser Kategorie