Mitteilungen vom Landespresseamt

60 junge Leute bei Summercamp der Euregio in Brentonico

Für 60 Jugendliche aus Tirol, Südtirol und dem Trentino hat gestern Nachmittag in San Valentino im Trentino unter dem Motto "Natur trifft Kultur" eine Sommerwoche voller Aktivitäten begonnen.

Seit dem gestrigen Sonntagnachmittag (7. August) heißt es für 60 Jugendliche im Alter von elf bis 15 Jahren aus den drei Euregio-Ländern Tirol, Südtirol und Trentino im "EuregioSummerCamp 2022" Natur und Kultur entdecken und erleben. In diesem Sommer findet das Camp in San Valentino in der Gemeinde Brentonico unter dem Monte Baldo im Trentino statt. 

Das Sommercamp bietet jungen Leuten aus den drei Euregio-Ländern die Gelegenheit des Kennenlernens. Sie können Sprachbarrieren überwinden, Freundschaften schließen und ihr Wissen über die historischen Ereignisse und zeitgenössischen Besonderheiten der Europaregion vertiefen. Vor der Kulisse des Hochplateaus von Brentonico soll das Camp die Zusammenarbeit und den Dialog der Euregio-Jugendlichen in Fahrt bringen, ganz im Sinne des Mottos des Trentiner Euregio-Vorsitzes 2021-2023: "Die Euregio ist jung."

Unter der Aufsicht und in Begleitung von zweisprachigen Fachkräften werden die Kinder und Jugendlichen noch bis zum 14. August die Euregio und das, was sie ausmacht, bei Freizeitaktivitäten und in der Natur entdecken. Auf dem Programm der kommenden Tage stehen Ausflüge rund um Brentonico, Spiele, Sport und weitere Freizeitaktivitäten.

Informationen über das "EuregioSummerCamp" gibt es unter https://www.europaregion.info/summercamp/.


Link zur Originalaussendung mit den eventuellen dazugehörigen Fotos, Videos und Dokumenten

LPA/red/jw