COVID-Sicherheitsmaßnahmen Sport

Stand 18. Jänner 2022

Zusammenfassung Bestimmungen GreenPass 3G-2G

weiße Zone gelbe Zone orange Zone rote Zone
individuelle motorische Tätigkeit/Bewegung in der freien Natur ohne GreenPass ohne GreenPass ohne GreenPass beschränkt
individuelle Sporttätigkeit im Freien ohne GreenPass ohne GreenPass 2G beschränkt
Mannschafts- und Kontaktsport im Freien 2G 2G
2G NEIN
Freischwimmbäder 2G
2G
2G NEIN
Anlagen in den Skigebieten 2G
2G
2G NEIN
individuelle Sporttätigkeit in geschlossenen Räumen 2G
2G
2G NEIN
Mannschafts-und Kontaktsport in geschlossenen Räumen 2G
2G
2G NEIN
Hallenschwimmbäder 2G
2G
2G NEIN
Benutzung von Umkleideräumen und Duschen 2G
2G
2G NEIN
individuelle Trainings von nationalem Interesse im Freien
(Einhaltung des Sicherheitsprotokolls des Sportfachverbands)
ohne GreenPass ohne GreenPass 3G 3G
Mannschafts- und Kontaktsporttrainings von nationalem Interesse im Freien
(Einhaltung des Sicherheitsprotokolls des Sportfachverbands)
2G 2G 2G 2G
Trainings von nationalem Interesse in geschlossenen Räumen
(Einhaltung des Sicherheitsprotokolls des Sportfachverbands)
2G 2G 2G 2G
individuelle Wettkämpfe im Freien
(Einhaltung des Sicherheitsprotokolls des Sportfachverbands)
ohne GreenPass ohne GreenPass 3G nat. Inter.
2G andere
3G nat. Inter.
beschränkt andere
Mannschafts- und Kontaktsportwettkämpfe im Freien
(Einhaltung des Sicherheitsprotokolls des Sportfachverbands)
2G 2G 2G 2G nat. Inter.
beschränkt andere
Wettkämpfe in geschlossenen Räumen
(Einhaltung des Sicherheitsprotokolls des Sportfachverbands)
2G 2G 2G 2G nat. Inter.
NEIN andere
Publikum bei Sportevents
(Ausschöpfung 50% im Freien, 35% in geschl. Räumen)
2G 2G 2G NEIN

© Amt für Sport der Autonomen Provinz Bozen - Wiedergabe nur mit Angabe der Quelle

1. Motorische Tätigkeit/Bewegung in der freien Natur

  • erlaubt
    • zwischenmenschlicher Abstand 1m
    • Maske falls Personen nicht dauerhaft voneinander isoliert sind

2. Sporttätigkeit im Freien

  • erlaubt (auch Mannschafts- und Kontaktsport) 
    • zwischenmenschlicher Abstand 1m
    • Ausschluss der Öffentlichkeit
    • Einhaltung der Sicherheitsprotokolle des zuständigen Sportfachverbands
    • Gewährleistung der Möglichkeit des Kontakttrackings (Informationserhebung digital oder in Papierform)
    • Temperaturmessung empfohlen
  • GreenPass 2G (s. Punkt 6) erforderlich für
    • Mannschafts- und Kontaktsport
    • Anlagen in den Skigebieten
    • Freischwimmbäder
    • Benutzung von Duschen und Umkleideräumen (s. Punkt 7) außer Begleiter von nicht selbständigen Personen
    • Ausnahme Kinder unter 12 Jahren
    • Ausnahme Schüler im Rahmen der Unterrichtszeit, sofern die Sportanlage ausschließlich von ihnen benutzt wird

3. Sporttätigkeit in geschlossenen Räumen

  • erlaubt (auch Mannschafts- und Kontaktsport)
    • zwischenmenschlicher Abstand 1m
    • 1 Person pro 5m2 (1:5-Regel)
    • Ausschluss der Öffentlichkeit
    • Einhaltung der Sicherheitsprotokolle des zuständigen Sportfachverbands
    • regelmäßiges Lüften und Reinigen des Raums
    • Anwendung der Hygienemaßnahmen
    • Gewährleistung der Möglichkeit des Kontakttrackings (Informationserhebung digital oder in Papierform)
    • Temperaturmessung empfohlen
  • GreenPass 2G (s. Punkt 6) erforderlich für
    • motorische und Sporttätigkeit
    • Hallenschwimmbäder
    • Benutzung von Duschen und Umkleideräumen (s. Punkt 7) außer Begleiter von nicht selbständigen Personen
    • Ausnahme Kinder unter 12 Jahren
    • Ausnahme Schüler im Rahmen der Unterrichtszeit, sofern die Sportanlage ausschließlich von ihnen benutzt wird

4a. Frei- und Hallenschwimmbäder

  • Tätigkeit erlaubt
    • zwischenmenschlicher Abstand 1m
    • 1 Person pro 5m2 (1:5-Regel) einschließlich Wasserfläche
    • Anwendung der Hygienemaßnahmen
  • GreenPass 2G (s. Punkt 6) erforderlich für
    • Feischwimmbäder
    • Hallenschwimmbäder
    • Benutzung von Duschen und Umkleideräumen (s. Punkt 7) außer Begleiter von nicht selbständigen Personen
    • Ausnahme Kinder unter 12 Jahren
    • Ausnahme Schüler im Rahmen der Unterrichtszeit, sofern die Sportanlage ausschließlich von ihnen benutzt wird

4b. Anlagen in den Skigebieten

  • Tätigkeit erlaubt
    • FFP2-Maske
    • reduziertes Fassungsvermögen
  • GreenPass 2G (s. Punkt 6) erforderlich
    • Ausnahme Kinder unter 12 Jahren

5. Sportveranstaltungen und -wettkämpfe

  • erlaubt
    • Einhaltung der Sicherheitsprotokolle des zuständigen Sportfachverbands bzw. in Ausnahmefällen vom Südtiroler Sanitätsbetrieb vorab genehmigtes Sicherheitskonzept
    • Bewegungen der ermächtigten Teilnehmenden erlaubt (Eigenerklärung falls vorgesehen)
  • GreenPass 2G (s. Punkt 6) erforderlich für
    • Mannschafts- und Kontaktsport im Freien
    • motorische und Sporttätigkeit in geschlossenen Räumen
    • Anlagen in den Skigebieten
    • Freischwimmbäder
    • Hallenschwimmbäder
    • Benutzung von Duschen und Umkleideräumen (s. Punkt 7) außer Begleiter von nicht selbständigen Personen
    • Ausnahme Kinder unter 12 Jahren
    • Ausnahme Schüler im Rahmen der Unterrichtszeit, sofern die Sportanlage ausschließlich von ihnen benutzt wird
  • Organisatorische Auflagen

  • Anwesenheit von Publikum

    • erlaubt mit GreenPass 2G (s. Punkt 6)
      • Fassungsvermögen der Sportanlage in den einzelnen Publikumssektoren im Freien bis zu 50% und in geschlossenen Räumen bis zu 35% ausschöpfbar
      • FFP2-Maske, sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien
      • vorab namentlich zugewiesene Sitzplätze unter Einhaltung von 1m Abstand (im Freien alternativ zu 1m Abstand Sitzplätze auch ev. alterniert oder mich Schachbrettlogik)
      • Gewährleistung der Möglichkeit des Kontakttrackings (Informationserhebung digital oder in Papierform)
      • in geschlossenen Räumen kein Verzehr von Speisen und Getränken außerhalb der Gatronomiebetriebe
      • Einhaltung der staatlichen Richtlinien für die Organisation von Sportveranstaltungen und -wettkämpfen sowie der Sicherheitsprotokolle des zuständigen Sportfachverbands

6. GreenPass

  • GreenPass 2G erforderlich für

    • Mannschafts- und Kontaktsport im Freien
    • motorische und Sporttätigkeit in geschlossenen Räumen
    • Anlagen in den Skigebieten
    • Freischwimmbäder
    • Hallenschwimmbäder
    • Benutzung von Duschen und Umkleideräumen (s. Punkt 7) außer Begleiter von nicht selbständigen Personen
    • Teilnehmende an Mannschafts- und Kontaktsportveranstaltungen und -wettkämpfen im Freien
    • Teilnehmende an Sportveranstaltungen und -wettkämpfen in geschlossenen Räumen
    • Publikum bei Sportveranstaltungen und -wettkämpfen
    • Staff und Medien bei Sportveranstaltungen und -wettkämpfen
    • Ausnahme Kinder unter 12 Jahren
    • Ausnahme Schüler im Rahmen der Unterrichtszeit, sofern die Sportanlage ausschließlich von ihnen benutzt wird
  • GreenPass 3G erforderlich für

    • Zugang zu den Arbeitsorten von Seiten aller Personen, die - mit welchem Rechtstitel auch immer (auch auf der Grundlage externer Verträge) - arbeiten, eine Ausbildung absolvieren oder ehrenamtlich tätig sind - ab 15.2.2022 2G für Personen über 50 Jahren

  • Kostenfreie COVID-Testkits für Athleten unter 12 Jahren

    • die Sportvereine können sich an die Dachverbände VSS und USSA wenden

  • Nützliche Unterlagen

7. Benutzung von Umkleideräumen und Duschen

  • erlaubt
    • Maske außer in Duschen
    • zwischenmenschlicher Abstand 1m
    • Umkleideräume: maximal doppelt so viele Personen wie verwendbare Duschplätze, Kleidung und persönliche Gegenstände in persönlichen Taschen
    • Umkleideräume mit nur einer Dusche oder bis 20m2: maximal 3 Personen
    • Schwimmbäder: in Umkleideräumen 1 Person pro 5m2 (1:5-Regel)
    • Duschen: Desinfektion nach jedem Gebrauch oder Verfügbarkeit von Sprühdesinfektionsmittel
    • Duschraum: gleichzeitig nur so viele Personen wie verwendbare Duschkabinen
    • Garderobeschränke: Desinfektion nach jedem Gebrauch oder Einweg-Plastiksäcke
  • GreenPass 2G (s. Punkt 6) erforderlich 
    • Ausnahme Kinder unter 12 Jahren
    • Ausnahme Begleiter von nicht selbständigen Personen

8. Sporteignung post COVID

  • COVID+ Athleten, die keine oder leichte Symptome hatten

    • Athleten unter 40 Jahren ohne Risikofaktoren, die die Booster-Impfdosis erhalten oder den primären Impfzyklus seit weniger als 120 Tagen abgeschlossen haben bzw. seit weniger als 120 Tagen genesen sind
      • mindestens 7 Tage nach bestätigter Genesung
      • sportärztliche Untersuchung inklusive
        • EKG
        • Belastungstest mit kontinuierlichem Monitoring
    • Athleten über 40 Jahren, Athleten mit Risikofaktoren und Athleten, die die Booster-Impfdosis nicht erhalten oder nicht den primären Impfzyklus seit weniger als 120 Tagen abgeschlossen haben bzw. nicht seit weniger als 120 Tagen genesen sind
      • mindestens 14 Tage nach bestätigter Genesung
      • sportärztliche Untersuchung inklusive
        • EKG
        • Ergometertest
    • Profi-Athleten und Athleten von nationalem Interesse
      • gleich nach bestätigter Genesung
      • sportärztliche Untersuchung inklusive
        • EKG
        • Ergometertest
        • Echo-Color-Doppler
    • Verpflichtung, den Hausarzt bzw. den Kinderarzt, den Vereins-/Verbandsarzt und den Facharzt, der das sportärztliche Zeugnis ausgestellt hat, über eine eventuelle COVID-Positivität oder das eventuelle Eintreten damit zusammenhängender Symptome zu informieren
  • COVID+ Athleten, die mäßige Symptome hatten

    • mindestens 30 Tage nach bestätigter Genesung
    • sportärztliche Untersuchung inklusive
      • Belastungs-EKG
      • Echo-Color-Doppler
      • EKG-Holter 24h
      • Spirometrie
      • Blutbild
    • Verpflichtung, den Hausarzt bzw. den Kinderarzt, den Vereins-/Verbandsarzt und den Facharzt, der das sportärztliche Zeugnis ausgestellt hat, über eine eventuelle COVID-Positivität oder das eventuelle Eintreten damit zusammenhängender Symptome zu informieren
  • COVID+ Athleten, die schwere oder kritische Symptome hatten

    • mindestens 30 Tage nach bestätigter Genesung
    • sportärztliche Untersuchung inklusive
      • Belastungs-EKG
      • Echo-Color-Doppler
      • EKG-Holter 24h
      • Spirometrie
      • Blutbild
      • kardiopulmonaler Belastungstest
    • Verpflichtung, den Hausarzt bzw. den Kinderarzt, den Vereins-/Verbandsarzt und den Facharzt, der das sportärztliche Zeugnis ausgestellt hat, über eine eventuelle COVID-Positivität oder das eventuelle Eintreten damit zusammenhängender Symptome zu informieren
  • COVID- Athleten und ungetestete asymptomatische Athleten

    • sportärztliche Untersuchung bei natürlichem Ablauf des bisherigen Zeugnisses
    • Verpflichtung, den Hausarzt bzw. den Kinderarzt, den Vereins-/Verbandsarzt und den Facharzt, der das sportärztliche Zeugnis ausgestellt hat, über eine eventuelle COVID-Positivität oder das eventuelle Eintreten damit zusammenhängender Symptome zu informieren

Downloads