Südtiroler Sportjahrbuch 2020 - Vorstellung am 9. April 2021

Das Südtiroler Sportjahbuch 2020 wird am Freitag, 9. April 2021, um 10 Uhr, im Live-Streaming auf dem YouTube-Kanal des Landes vorgsetellt.

Die Erfolge der Südtiroler Sportlerinnen und Sportler sowie die Weltklasseveranstaltungen in Südtirol, die 2020 die Herzen so mancher Fans höher schlagen haben lassen, haben wir im Südtiroler Sportjahrbuch festgehalten. Das Buch ist inzwischen bei seiner siebten Ausgabe angelangt.

Der erste Sieg von Jannik Sinner bei einem ATP-Turnier war einer der größten Höhepunkte des Südtiroler Sportjahres 2020, das auch von der Covid-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen geprägt war.

Der aufstrebende Stern am internationalen Tennishimmel, dem das Titelbild der Ausgabe 2020 des Sportjahrbuchs gewidmet ist, kann bei der Vorstellung, die am Freitag, den 9. April 2021, um 10 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Landes live gestreamt wird, leider nicht mit dabei sein, er hat uns aber eine Videobotschaft geschickt. Live dabei sein werden Landeshauptmann und Sportlandesrat Arno Kompatscher, die Siegerin des Biathlon-Weltcups 2020 und Doppelweltmeisterin 2020 Dorothea Wierer sowie die Sportpsychologin und ehemalige Top-Hürdenläuferin Monika Niederstätter, zusammen mit den Vertretern der vier großen Sportplayer im Lande: CONI, CIP, VSS und USSA.

Das dreisprachige Sportjahrbuch wird vom Landesamt für Sport herausgegeben und redaktionell von hkmedia betreut. Es kann auf der Webseite des Landes zum Thema Sport interaktiv durchgeblättert und als PDF heruntergeladen werden. Die Druckversion des Buches kann kostenfrei im Amt für Sport (sport@provinz.bz.it) angefordert werden.

Die Buchvorstellung kann auf dem YouTube-Kanal des Landes angeschaut werden.

ls