Breitband

Die Südtiroler Landesregierung hat die Bedeutung von leistungsfähigen Breitbandnetzen erkannt und treibt seit Jahren deren Ausbau mittels Funk-, ADSL- und Glasfaserverbindungen voran. Leistungsfähige Breitbandanbindungen sind die Datenautobahnen der Informationsgesellschaft, gewährleisten den schnellen Austausch von Wissen über Grenzen hinweg und sind damit die wichtigste Infrastruktur der Informationsgesellschaft schlechthin. Sie bilden das technische Rückgrat für unzählige wirtschaftliche, soziale und kulturelle Prozesse.

Landesweit

Ziel ist es, anstelle von kleinen fragmentierten Gemeindenetzen ein einheitliches, möglichst landesweites Breitbandnetz (Südtirolnetz) zu errichten. Die Umsetzung erfolgt durch Ausbau des passiven und aktiven Netzes, Wartung und Betrieb sowie den für Endkunden bereitgestellten Diensten.

Wir vernetzen!

Dabei sind Vernetzungen in mehrfacher Hinsicht notwendig: infrastrukturelle von Gebäuden und Schächten, organisatorische von Ämtern und Gemeinden, technische von Planern und Unternehmen, um nur einige zu nennen. Diese Anstrengungen stehen unter einem gemeinsamen Motto: Wir vernetzen!

Mehr dazu

Weiteren Informationen zum Thema Breitband, Strategie und Umsetzung sowie eine interaktive Karte finden sie auf dem Portal rund um das Thema Breitband