Südtirol im Film

Das Amt für Film und Medien verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Dokumentarfilmen zum Thema Südtirol, die großteils von Südtiroler Filmemachern stammen. Diese Filme sind in unserem Medienshop erhältlich und können auch in unserer Mediathek ausgeliehen werden.

Medienshop

  • Oswald Oberhuber - Permanente Veränderung

    Oswald Oberhuber - Permanente Veränderung

    DVD/VHS. 27,53 min (f). 2003
    Das Filmporträt zeichnet die vielseitige Persönlichkeit Oswald Oberhubers nach. In Meran hat er seine Kindheit verbracht, in Österreich ist er als Optantenkind aufgewachsen und hat sich dort schon als Jugendlicher der Kunst verschrieben. Oswald Oberhuber gehört zu den wichtigsten Kunstschaffenden der Nachkriegszeit: er hat als Kulturpolitiker, als Bildender Künstler, als Literat und als Rektor der Universität der Angewandten Kunst entscheidend an der Österreichischen Szene mitgewirkt. Text und Gestaltung: Traudi Messini.

    Tel. 0471-412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • P. Ujöp Freinademetz. Le cinesc de Tirol

    P. Ujöp Freinademetz. Le cinesc de Tirol

    DVD/VHS. 30 min (f). 2003
    Ala fin dl 19. secul, tl tëmp canche l imperialism europeich a arjunt la plü gran espanjiun y la Cina, l gran impêr di oriënt, fô ruvé al punt plü bas dla süa storia, Ujöp Freinademetz, l miscionar dla Val Badia, é stè bun da se identifiché cun i cineji a na manira, che val iade ti savol demurvëia ine ai atri miscionars. Ujöp Freinademetz je da paîsc a paîsc, a chësta moda al pudü cunësce i cineji y aprije, i valurs, la cultura y les tradiziuns, tan che al é ruvè a dí, "ince t paraîsc uressi ester cinesc". Ujöp Freinademetz é a chësta moda deventè n ejëmpel, che da da punsé, suradüt tl nosc tëmp, olâ che i preiudizi söi furesc e tl crësc. Filmstudio Penn

    Tel. 0471-412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • P. Josef Freinademetz. Der Chinese aus Tirol

    P. Josef Freinademetz. Der Chinese aus Tirol

    DVD/VHS. 30 min (f). 2003
    Am Ende des 19. Jahrhunderts, in einer Zeit, da der europäische Imperialismus in Hochblüte und China, das alte Reich der Mitte, auf dem Tiefpunkt seiner Geschichte standen, brachte es der Steyler Missionar Josef Freinademetz aus dem Südtiroler Gadertal fertig, sich mit den Chinesen in einer Weise zu identifizieren, dass es selbst seinen Mitmissionaren manchmal zuviel wurde. Filmstudio Penn

    Tel. 0471-412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Agenten Schieber Profiteure - Südtirol 1943-45

    Agenten Schieber Profiteure - Südtirol 1943-45

    DVD/VHS. 60 min (f). 2003
    Nach der Machtübernahme der Deutschen in Italien, beginnt für Südtirol zwar eine Zeit der Befreiung vom Joch des Faschismus, aber auch der Einbindung in den Militär- und Geheimdienstapparat des 3. Reiches. Produktion: Visuelle Anthropologie & Medien. Buch und Recherche: Shraga Elam, Gerald Steinacher, Ludwig R. Regele, Franz J. Haller.

    Tel. 0471-412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • ERLEBTE GESCHICHTE: Rufach - Eine Schule für Südtiroler

    ERLEBTE GESCHICHTE: Rufach - Eine Schule für Südtiroler

    VHS/DVD 30 min (f). 2002
    Um die Kinder der Optanten im Falle einer Abwanderung auf das Leben in der neuen Umgebung vorzubereiten, wurde auf Betreiben der "Amtlichen Deutschen Ein- und Rückwandererstelle" in Südtirol in Rufach im Elsass eine sog. "Reichsschule für Volksdeutsche" gegründet. Nach Rufach kamen zwischen 1940 und 1944 rund 650 Burschen zwischen zehn und sechzehn Jahren. Produktion: Filmstudio Penn.

    Tel. 0471-412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Hans Dietl - Politiker in Opposition

    Hans Dietl - Politiker in Opposition

    DVD/VHS. 34 min (f). 2002
    Kamera und Regie: Daniel Mahlknecht. Hans Dietl (1915 - 1977) war neben Silvius Magnago einer der prägenden Köpfe der Südtiroler Politik nach dem Zweiten Weltkrieg bis Mitte der 70er-Jahre. Der Film versucht die Person Hans Dietls anhand seines politischen Werdegangs nachzuzeichnen. In Interviews erzählen Zeitgenossen Dietls über ihn und die damalige politische Situation in Südtirol. - Herausgabe Video/DVD: Autonome Provinz Bozen-Südtirol, Abteilung Deutsche Kultur, Amt für audiovisuelle Medien.

    Tel. 0471-412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Vampire in Gröden

    Vampire in Gröden

    VHS/DVD 27 min (f). 2002
    1966/1967 drehte Roman Polanski den Horrorfilm "The fearless Vampire Killers - Tanz der Vampire". Als einer der Drehorte wählte er die Seiser Alm in Südtirol. Der Dokumentarfilm gibt einen Einblick in das damalige "Ereignis" einer Filmproduktion in einem kleinen Provinzort, wirft einen Blick hinter die Kulissen und lässt die Personen zu Wort kommen, die bei den Filmaufnahmen als Statisten und Fahrer mitgewirkt haben. Produktion ZeLIG

    Tel. 0471-412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Anita Pichler ... ich will einfach erzählen ...

    Anita Pichler ... ich will einfach erzählen ...

    VHS/DVD 32 min (f). 2002
    Ein Film von Evi Oberkofler und Edith Eisenstecken. In sechs filmischen Kapiteln erzählen Evi Oberkofler und Edith Eisenstecken aus dem Leben und Werk der Südtiroler Autorin Anita Pichler (1948 - 1997). - Herausgabe Video: "Autonome Provinz Bozen-Südtirol, Abteilung Deutsche Kultur, Amt für audiovisuelle Medien". Mit Unterstützung von "RAI - Sender Bozen" und "ORF - 3sat".

    Tel. 0471-412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Der Fürstbischof

    Der Fürstbischof

    VHS. 39,49 min (f). 2002
    Wer waren die Fürstbischöfe, welche Gegenstände erinnern noch daran? Der Dom-Mesner, der alte Bischofsdiener, ein Kanoniker, ein Goldschmied und ein Kunsthistoriker tauchen ein in eine vergangene Welt und machen den Zugang zur Geschichte lebendig, die nur mehr gebrochen mit uns Heutigen kommuniziert. Im Brixner Dom wird die alte Liturgie nachgespielt, welche die feierliche Einkleidung des Bischofs zeigt. Aus Schränken und Kästen werden die Requisiten eines alten Zeremoniells geholt. Über und zwischen allem stehen die Portraits der Fürstbischöfe, die von den Wänden der Wohn- und Repräsentationsräume der fürstbischöflichen Residenz auf uns herabblicken. Ein Film von Carmen Tartarotti und Leo Andergassen.

    Tel. 0471-412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  
  • Gratsch und Draht - Der Schuster auf der Stör

    Gratsch und Draht - Der Schuster auf der Stör

    VHS. 34,19 min (f). 2002
    Im Nachkriegsjahr 1946 hat Sepp Hintner als 15jähriger Bub in Welsberg als Schusterlehrling angefangen. Damals ging der Schustermeister mit seinem Lehrling noch von Hof zu Hof um den Bauern die Schuhe zu fertigen. Heute ist Sepp Hintner einer der wenigen, die es verstehen, noch mit altem Material wie Leder, Hanf und Holznägeln zu arbeiten. Als 70jähriger hegt er aber einen besonderen Wunsch, nämlich noch einmal die Zeit zurückzudrehen und ein letztes Mal wie damals auf einen Bauernhof zu gehen, um, wie er sagt "A g’schaits Schuichwerk zi mochn." Und so begibt er sich mit seinem Lehrling und seinem Geselle auf di "Stör". - Produktion: TV16

    Tel. 0471-412939

    E-Mail: verena.wachter@provinz.bz.it

    Bestellformular  

Kontakte

Barbara Weis
Tel. 0471 41 29 10
E-Mail: Barbara.Weis@provinz.bz.it