Aktuelles

Aktuelles

Wir machen auf folgende Initiative aufmerksam: „Digital in gesterns Zukunft“

Bewahrung, Erschließung und Vermittlung des kulturellen Texterbes Gesamttirols

Banner

„Zeit-shift – digital in gesterns Zukunft” ist der Name eines grenzübergreifenden EU-Projektes der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol, der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann und EURAC Research zur Bewahrung, Erschließung und Vermittlung des kulturellen Texterbes Gesamttirols. Die schriftlichen Kulturgüter Süd-, Nord- und Osttirols sind über alle Landesteile verstreut und derzeit unzureichend bekannt und zugänglich. Durch eine grenzüberschreitende Digitalisierungsstrategie werden die regional verstreuten Textbestände erstmals virtuell in einer einzigen Webplattform zusammengeführt und mithilfe computerlinguistischer Ansätze benutzerorientiert aufbereitet. Dies geschieht prototypisch am Beispiel von historischen Tageszeitungen. Ein Hauptaugenmerk des Projekts liegt dabei auf der aktiven Einbindung der Bevölkerung der Europaregion Tirol, welche zur Mitarbeit aufgerufen und eingeladen ist, sich an der Erschließung des Textmaterials zu beteiligen.

 

Taucht mit uns ein in die Vielfalt historischer Textquellen und seid dabei beim ersten Citizen-Science-Projekt dieser Art! Entdeckt mit Hilfe von Zeitungsanzeigen längst vergangene Berufe, lernt nicht mehr gebräuchliche Produkte und Gegenstände kennen und begebt euch in die Geschäftsstraßen eurer Stadt vor einhundert Jahren! Wie? Indem ihr Werbeanzeigen aus historischen Tageszeitungen über die Plattform „Historypin“ beschreibt und geolokalisiert! https://www.historypin.org/de/zeit-shift/

 

Bei Fragen: zeitshift@tessmann.it

PT

Bildergalerie