Internationaler Museumstag 2022

Der Internationale Museumstag 2022 fand  in Südtirol am Sonntag, 15. Mai statt. Mehrere Museen Südtirols boten freien Eintritt und in einigen Fällen auch ein Sonderprogramm an. Das von Icom - International Council of Museums ausgerufene Motto für die Ausgabe 2022 lautete "The Power of Museums" - Die Kraft der Museen, denn Museen und Sammlungen haben die Macht, die Welt um uns herum zu verändern.

Wie jedes Jahr nahm das Amt für Museen und museale Forschung die Bekanntmachung der Aktion über verschiedene Kanäle in die Hand: Werbung, Programm und Angebote auf unserer Website usw. Im Rahmen der Veranstaltung boten mehrere Museen und Ausstellungsorte Südtirols den freien Eintritt und ein Sonderprogramm an.

Die Veranstaltung, die jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM weltweit organisiert wird, will die Bedeutung der Museen für die Gesellschaft und ihre Vielfalt einem breiten Publikum näherbringen. Auf internationaler Ebene ist die Veranstaltung mit dem Datum vom 18. Mai verbunden, sie findet aber in Südtirol und in anderen europäischen Ländern am nahegelegensten Sonntag statt.

Ziel des Internationalen Museumstags, der seit 1977 weltweit Mitte Mai stattfindet, ist, dass sich Menschen aller Altersstufen mit Kultur auseinandersetzen, Neues entdecken und Spaß haben können. Die Museen in Südtirol beteiligen sich seit 2005 daran.

Bezugsperson ist heuer Alice Sartoretto des Amtes für Museen und museale Forschung: alice.sartoretto@provinz.bz.it, Tel. 0471 416832.