Aktuelles

Arbeitgeber Oberalp für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Mit dem Unternehmen Oberalp erhält Südtirols 17. Arbeitgeber das Dialog-Zertifikat des "audit familieundberuf". Zahlreiche familienfreundliche Maßnahmen wurden in den vergangenen Jahren erarbeitet.

Verlängerte Elternzeiten, eine unternehmenseigene Kindertagesstätte, eine Mitarbeiterkantine, flexible Arbeitszeiten und Homeoffice: Diese sind einige der Maßnahmen, mit denen die Oberalp-Gruppe ihre rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Hauptsitz in Bozen bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützt. Für dieses Engagement erhielt das Unternehmen heute (14. Oktober) aus den Händen von Handelskammerpräsident Michl Ebner und Auditrat-Präsident Luca Critelli das Dialog-Zertifikat. Damit schließt das international tätige Familienunternehmen einen zehnjährigen Entwicklungsprozess ab, in dessen Rahmen sich die Familienfreundlichkeit zu einem tagtäglich gelebten Element der Unternehmenskultur wurde. 

"Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind schon lange nicht mehr nur ein soziales Engagement vonseiten der Arbeitgeber für ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Aufgrund des Fachkräftemangels und der Pensionierungswelle der geburtenstarken Jahrgänge ist eine familienorientierte Personalpolitik für Südtirols Unternehmen unumgänglich, um auf dem Arbeitsmarkt attraktiv zu sein“, ist der Präsident der Handelskammer Michl Ebner überzeugt. Auditrat-Präsident Luca Critelli lobte, in Vertretung von Landesrätin Waltraud Deeg, die Firmenführung für ihre Weitsicht und erinnerte an die Vorbildfunktion der auditierten Arbeitgeber: "Für andere Betriebe ist es wichtig Beispiele zu haben, die sich schon vor vielen Jahren für diesen Weg entschieden haben. Denn ein familienbewusstes Klima, in dem mit Verständnis und gegenseitiger Unterstützung auf die Lebensphasen reagiert wird, ist unersetzlich – für einen Arbeitgeber, aber auch für unsere Gesellschaft als Ganzes.“

17 Arbeitgeber sind Träger des Dialog-Zertifikats

In den vergangenen Wochen und Monaten waren mehrere Arbeitgeber dafür mit dem Dialog-Zertifikat ausgezeichnet worden. Seit heute kann diese besondere Auszeichnung auch die Oberalp Gruppe führen. Damit erweitert sich Gruppe der Arbeitgeber, die alle Phasen des Audits "familieundberuf" erfolgreich abgeschlossen haben, auf 17. "Der Mensch steht bei uns immer im Mittelpunkt. Man kann nur gut arbeiten, wenn man Beruf und Privates gut miteinander vereinbaren kann", hielt Ruth Oberrauch, Mitglied der Managements der Oberalp-Gruppe und selbst zweifache Mutter, bei der Verleihung am Firmensitz in Bozen fest. Der Mehrwert des Audits liege darin, einen strukturierten und begleiteten Prozess zu durchlaufen, mit einem Blick von außen Dinge anders zu betrachten und eine Kontinuität sicherzustellen, den Status Quo und den Handlungsbedarf immer wieder auf Neue zu erheben. 

Das managementgeführte Familienunternehmen ist in der Textilindustrie tätig und fertigt hauptsächlich Bergsportartikel. Zu Oberalp gehören mittlerweile sechs Bergsportmarken, weltweit arbeiten rund 900 Mitarbeitende für die Unternehmensgruppe, davon rund ein Drittel am Hauptsitz in Bozen. 2012 wurde Oberalp erstmals mit dem Zertifikat des "audit familieundberuf" der Familienagentur des Landes und der Handelskammer Bozen ausgezeichnet, begleitet wurde das Unternehmen seitdem von Auditorin Maria Magdalena Preims.

Audit familieundberuf begleitet auf dem Weg zur Familienfreundlichkeit

Als eine von 13 ausgebildeten Auditorinnen und Auditoren ist Preims eine wichtige Ansprechpartnerin für Unternehmen, die Schritt für Schritt in einem partizipativen Prozess familienfreundliche Maßnahmen erarbeiten und umsetzen. Ziel ist es, eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik innerhalb des Unternehmens oder der Organisation fest zu verankern. 

Informationen zum Audit und den auditierten Arbeitgebern gibt es in der Familienagentur (0471 418367), in der Handelskammer Bozen (Familienfreundliches Unternehmen, Tel. 0471 945642) oder online unter www.provinz.bz.it/audit


Link zur Originalaussendung mit den eventuellen dazugehörigen Fotos, Videos und Dokumenten

ck