Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum 2007 - 2013

Im Mai 2008 formulierte die Europäische Kommission einige legislative Vorschläge, die im Jahr 2009 genehmigt wurden. Diese Vorschläge ändern und ergänzen die in der Fischlerreform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) enthaltenen Maßnahmen und sind als Health Check (wortwörtlich "Gesundheitsüberprüfung") bekannt. Infolgedessen war es nötig, das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum 2007/2013 der Autonomen Provinz Bozen, genehmigt am 12. September 2007 mit Entscheidung Nr. 4153 der Europäischen Kommission und am 01. Oktober 2007 mit Beschluss Nr. 3241 der Südtiroler Landesregierung, den geänderten europäischen normativen Rahmenbedingungen und den zusätzlichen finanziellen Mitteln anzupassen.

Das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum, überarbeitet und aktualisiert nach der Revision der gemeinschaftlichen strategischen Leitlinien für die Entwicklung des ländlichen Raums, wurde am 17. Dezember 2009 durch die Entscheidung Nr. 10343 von der Europäischen Kommission genehmigt. Der endgültige Text wurde von der Landesregierung am 25. Januar 2010 mit Beschluss Nr. 74 genehmigt.

Mit dem Beschluss Nr. 1966 vom 27. Dezember 2012 wurde der neue Text des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum von der Landesregierung neu genehmigt. Da  bei diesen Änderungen auch die EU-Quote geändert wurde ist die Programmänderung mit Entscheidung der Europäischen Kommission vom 14.11.2012, Nr. C(2012) 8118 genehmigt worden.

Aufgrund des neuen CIPE – Beschlusses von 2012 wurden die Kofinanzierungssätze für EU, Staat und Provinz Bozen für alle Achsen des Programms abgeändert. Weiters wurde eine Kürzung um 4% der EU-Quote der ELR der verschiedenen Regionen Italiens zu Gunsten der von den Erdbeben betroffenen Gebieten beschlossen.

Download des Entwicklungsprogrammes für den ländlichen Raum genehmigt am 27.12.2012

Download des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raums genehmigt am 17. August 2010

Download des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum - Health Check

Download des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raums genehmigt am 12. September 2007