Förderungen, Investitionen und Beiträge

Die Landesabteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung gewährt Beiträge für die Erhaltung und Aufwertung traditioneller Kulturlandschaften.

 

Förderungen und Investitionen

Foto Arteinreiche Bergwiese

Landschaftspflegeprämien

werden für die Erhaltung des traditionellen Landschaftsbildes und der biologischen Vielfalt ökologisch wertvoller Lebensräume ausbezahlt. Gefördert werden Magerwiesen, Niedermoorwiesen, artenreiche Bergwiesen, Schilfflächen, bestockten Wiesen und Weiden, Kastanienhaine, Streuobstwiesen, Moore, Auwälder sowie Hecken.

Fontanacia

Investitionen

Die Europäische Union unterstützt Projekte zur umweltgerechten und nachhaltigen Entwicklung sowie zum Schutz und zur Verbesserung der Umwelt.
In Südtirol werden diese über den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums umgesetzt.

Lebensräume und Arten fördern

Die Europäische Union fördert den aktiven Schutz und Erhalt von gefährdeten und seltenen Lebensräumen mit ihren vielfältigen Tier- und Pflanzenarten. Das Amt für Natur setzt in Zusammenarbeit mit der Forstbehörde vor Ort die erforderlichen Maßnahmen um, in erster Linie in den sogenannten Natura 2000 Gebieten. In Südtirol gehören alle Naturparks und einige Biotope zum europäischen Netzwerk der Schutzgebiete.