Mitteilungen – News

Mitteilungen – News

45 neue Europe Direct Informationszentren in Italien am Start, darunter auch Europe Direct Südtirol

Rechtzeitig zu Beginn der Konferenz zur Zukunft Europas fördert die Europäische Kommission eine neue Generation von Europe Direct Informationszentren.

Gerbergasse 69

Diese Zentren sollen in 45 Städten Italiens über die EU informieren, beraten und dem Bürger direkt an seinem Wohnsitz als europäischer Ansprechpartner zur Verfügung stehen, Die Europäische Kommission will, dass den Menschen die Rechte und Vorteile, die ihnen Europa bringt, bewusst sind, damit sie diese nutzen können. Gleichzeitig wollen wir sie ermuntern, sich eine Meinung zu bilden und die EU politisch mitzugestalten.

Bereits in der Vergangenheit brachten die Europe Direct Zentren Europa den Bürgerinnen und Bürgern näher. 2020 wurde das Netzwerk neu ausgeschrieben. Aus vielen Anträgen wurden 45 Zentren in Italien ausgewählt.

Die 45 Informationszentren in Italien sind Mitglied eines Informationsnetzwerks von mehr als 500 Zentren in der EU. Unter diesen Zentren wurde auch das Europe Direct Informationszentrum Südtirol ausgewählt.

Aufgabe der Europe Direct Informationszentren ist es, den Menschen aus der Region eine Anlaufstelle für ihre Fragen zu bieten. Diese können zum Beispiel ihre Unionsbürgerrechte, EU-Förderprogramme oder politische Fragen betreffen. Außerdem sollen die Informationszentren durch Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Pressearbeit oder die Präsenz in sozialen Netzwerken über die EU informieren und die Diskussion zu europäischen Fragen anregen.

PB

Bildergalerie