9. Mai 2021 - Europatag

Der 9. Mai ist ein ganz besonderer Tag für Europa. Es ist der Tag, an dem wir jedes Jahr feiern, dass wir in Europa in Frieden und Einheit leben. Deshalb wird der 9. Mai auch Europatag genannt.

Am 9. Mai 1950 hielt der damalige französische Außenminister Robert Schuman in Paris eine Rede, in der er seine Vision einer neuen Art der politischen Zusammenarbeit in Europa vorstellte – eine Zusammenarbeit, die Kriege zwischen den europäischen Nationen unvorstellbar machte.

Seine Idee war die Schaffung einer überstaatlichen europäischen Institution zur Verwaltung und Zusammenlegung der Kohle- und Stahlproduktion. Knapp ein Jahr später wurde eine solche Institution eingerichtet. Robert Schumans Vorschlag gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union.

In diesem Jahr jährt sich diese sogenannte Schuman-Erklärung zum 70. Mal. Und es steht noch ein Jubiläum an: Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Interreg-Programme feiert ihr 30. Jubiläum.

Für den Europatag hat das Europe Direct Informationszentrum Südtirol eine Online-Ausgabe des Europaspiels vorbereitet. Dabei werden Fragen über die Mitgliedstaaten der Europäischen Union und die Europäische Union in einem Online-Fragebogen beantwortet, der in einem Zeitfenster vom 9. Mai bis zum 9. Juni 2021 zugänglich ist.

Zum Spiel hier anklicken: http://europaquiz.eu/de/

Die erzielten Punkte werden direkt vom System gezählt und in einem Fenster dargestellt.

BürgerInnen prüft Ihr eure Kenntnisse über die EU !

 

Broschüren zum Thema

Gründerväter EU

Die Gründungsväter der EU

Europa und der Mond

Europa und der Mond

Erfolgsgeschichte Europa

Erfolgsgeschichte Europa

Filme zum Thema

Hier finden Sie mehrere Filme zum Thema 70 Jahre Schuman-Erklärung: