Mitteilungen – News

Mitteilungen – News

Förderung für Masterarbeit an der Universität Wien im Studium "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung"

Die Autonome Provinz Bozen (Südtirol) schreibt im Rahmen des Programms Interreg Italien – Österreich ein Stipendium über 1000 Euro zur Bewerbung für die folgende Master-Thesis aus: Thema "Grenzüberschreitende CLLD-Gebiete als living labs und ihr Potential in der Überwindung von Grenzhindernissen"

Für den Herbst 2022 werden erstmals Stipendien bzw. Förderungen für Masterarbeiten im Rahmen des Masterprogramms "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung" vergeben.
Eine Bewerbung ist bis zum 1. Juli an europa@provinz.bz.it möglich. Voraussetzung ist die Anmeldung für und Aufnahme in den Universitäts-/Masterlehrgang "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung", der im Herbst 2022 zum zweiten Mal startet.

Bewerbung: Motivationsschreiben (max. zwei A4-Seiten) inkl. Lebenslauf
Neben grundsätzlichen Motiven soll hierbei ein thematischer Bezug zum genannten Thema (erwartet wird eine Ideenskizze zu einem ausgeschriebenen Arbeitstitel der Masterarbeit), ein spezifischer Bezug zur Autonomen Provinz Bozen und zum Kooperationsprogramm Interreg Italien – Österreich, sowie eine persönliche/berufliche Perspektive, die mit dem Ausbildungsabschluss zum "Master of Arts (MA)" verbunden ist, beinhaltet sein.

Weitere Informationen zu Bewerbung und Vergabe.

Weitere Informationen zum Programm "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung".

Informationen zum CLLD Gebiet auf der Programmwebseite.

KT