Die Situation in Südtirol

« Home "Coronavirus"

  • Biodiversitätsforschung: EU-Ausschreibung mit Beteiligung des Landes

    Der Startschuss für die zweite Ausschreibung zur Förderung der Biodiversitätsforschung "Biodiversa+" ist gefallen. Forschungseinrichtungen können bis zum 9. November eine Vorbewerbung einreichen.

  • Anmeldung für Booster mit neuen Impfstoffen

    Foto: 123rf

    Der neue, an die Omikronvarianten angepasste und damit bivalenten Corona-Impfstoff ist in Südtirol eingetroffen. Dieser Impfstoff ist ausschließlich für die Booster-Impfung zugelassen. Ab morgen, Dienstag, 13.09.2022, 12.00 Uhr, können sich Bürgerinnen und Bürger online oder telefonisch dafür vormerken.

  • Planungen zur Bahnumfahrung von Bozen laufen: Treffen in Blumau

    Die Planungen zur Bahnumfahrung Bozen (Baulos 2 der BBT-Zulaufstrecken), sind im Gang. Davon konnten sich heute Landeshauptmann und Mobilitätslandesrat bei einem Lokalaugenschein in Blumau überzeugen.

  • Landessozialplan: Entwurf vorgestellt

    Welche Entwicklung in Südtirols Sozialwesen bis 2030 vorgesehen ist, legt der Landessozialplan fest. Ein erster Entwurf wurde heute in Bozen vorgestellt.

  • Landesverwaltung sucht Sachbearbeitende

    Die Landesverwaltung sucht Verwaltungssachbearbeitende. Sie sollen über ein Auswahlverfahren zeitbefristet in den Landesdienst aufgenommen werden und in verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen.

  • Stefano Laporta: "Südtirol als Pilotregion für Kreislaufwirtschaft"

    Zum Abschluss der Sustainability Days legt der Präsident der staatlichen Umweltbehörde ISPRA, Stefano Laporta, die Latte hoch: Südtirol müsse Pilotregion in Italien werden. Dafür sicherte er Hilfe zu.

  • Positive Bilanz der Nachhaltigkeitstage - 2023: Fokus auf Soziales

    Landeshauptmann zieht Bilanz: "Wir haben den Finger in offene Wunden gelegt. Südtirol kann und will Zeichen setzen”. Erfreuliche Besucherzahlen: 10.000 Interessierte haben die Veranstaltung verfolgt.

  • Nachhaltigkeit in Kardaun: Fokus auf umweltfreundliche Baumaterialien

    Im Zentrum der Aufmerksamkeit stand gestern das Amt für Geologie und Baustoffprüfung in Kardaun: Mit Forschung und Entwicklung neuer, sicherer und nachhaltiger Baustoffe trägt es zum Umweltschutz bei.

  • Nachhaltigkeitstage: Vortrag zur Digitalisierung und Abschluss

    Um künstliche Intelligenz und Quantencomputer ging es am letzten Tag der Sustainability Days 2022 im Vortrag vom Sabina Jeschke. Die Nachhaltigkeitstage endeten mit einem Konzert von Max Castlunger.

  • Landwirtschaft von morgen: Diskussion über Grenzen und Chancen

    Für eine nachhaltige Landwirtschaft gibt es kein Patentrezept, einige Grenzen und viele Chancen: Dies die Aussagen bei einem Diskussionsabend im Hub Basis Vinschgau in Schlanders.