Radmobilität

Wer seine Alltagswege mit dem Fahrrad absolviert, trägt zur Verbesserung des Verkehrs bei (siehe Pyramide der nachhaltigen Mobilität(Externer Link)). Zur Förderung der Alltagswege errichten zahlreiche Gemeinden und Bezirksgemeinschaften Radwege (Bozen hat etwa schon mehr als 50 km Radwege errichtet und diese Großteils an das übergemeindliche Radwegnetz angebunden). Außerdem führt die STA seit 2014 den Fahrradwettbewerb "Südtirol radelt"(Externer Link) durch. Das Land Südtirol arbeitet an einem Fahrradmobilitätsplan unter Einbeziehung aller Stakeholder des Bereiches.

Simbolbild Südtirol radelt

Im Jahr 2021 findet der Fahrradwettbewerb „Südtirol radelt“ bereits zum achten Mal statt: Vom 21. März bis zum 30. September wird wieder fleißig in die Pedale getreten. Mitmachen kann jeder, und wer insgesamt mindestens 100 Kilometer radelt, nimmt an der Verlosung vieler toller Preise teil. Dabei macht es keinen Unterschied, ob man am Montagmorgen ins Büro oder am Sonntagnachmittag ins Freibad radelt – jeder Kilometer zählt.

Die Fahrradwettbewerb-App (Externer Link) kann auch in der wettbewerbslosen Zeit verwendet werden.

Unter folgendem Link finden Sie alle Informationen zum Wettbewerb: www.suedtirolradelt.bz.it (Externer Link)

  • Der Wettbewerb „Südtirol radelt“ wurde 2014 erstmals durchgeführt, dabei haben 1.400 Teilnehmer zusammen 859.958 km zurückgelegt,
  • vom 23. März bis zum 8. September 2015 haben 2.246 Teilnehmer zusammen 1.626.523 km zurückgelegt im Rahmen des Wettbewerbs zurückgelegt,
  • vom 18. März bis zum 18. September 2016 haben 2.913 Teilnehmer zusammen mehr als 2,3 Millionen Kilometer „erradelt“,
  • in den 200 Tagen vom 22. März bis zum 8. Oktober 2017 haben 3.326 Teilnehmer zusammen mehr als 3,1 Millionen Kilometer „erradelt“ und so den 200sten Geburtstag des Fahrrads gebührend gefeiert,
  • vom 16. März bis zum 30. September 2018 haben 3.919 Teilnehmer zusammen 3.181.398 Kilometer „erradelt“.
  • vom 20. März bis zum 30. September 2019 haben 1859 Teilnehmer zusammen  1.781.744 Kilometer „erradelt“.
  • vom 19. März bis zum 30. September 2020 haben 2.059 Teilnehmer der Pandemie getrotzt und zusammen 1.465.354 Kilometer „erradelt“.
  • Bei der erstmals durchgeführten Aktion Südtirol winterradelt haben 1.081 Teilnehmer vom 30. November 2020 bis zum 31. Jänner 2021 156.563 Kilometer „erradelt“.

Südtirols Radwege und Mountenbike-Touren sind im Geokatalog (Externer Link) und in Maps (Externer Link) verzeichnet, auch das Projekt Greenmobility hat Informationen zum Radwegnetz zusammengetragen: Das Südtiroler Radwegnetz (Externer Link).

News zum Thema Fahrrad

Amt für Eisenbahnen und Flugverkehr
39100 Bozen, Landhaus 3b, Silvius-Magnago-Platz 3
Telefon: +39 0471 41 46 40/41/42

E-Mail: transport@provinz.bz.it
PEC: transport.trasporti@pec.prov.bz.it

      Öffnungszeiten

      Landhaus 3B, Bozen, Silvius Magnago-Platz 3

      Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
      Donnerstag: 8.30 - 13.00, 14.00 - 17.30 Uhr