Wasserstoff

Das Land Südtirol hat einen Masterplan Wasserstoff verabschiedet (Vorstellung) mit, dem in Zukunft und Lebensqualität für Südtirol investiert werden soll. So sehn die EU-Projekte JIVE und MEHRLIN vor, die Wasserstoffflotte der städtischen Buslinie SASA auszubauen und eine Wasserstofftankstelle im Betriebshof Bozen der SASA zu errichten.

Busfahrerausbildung: LR Alfreider am 2. Dezember in der SASA-Academy

In der SASA-Academy werden Männer und Frauen fürs Fahren mit Linienbussen ausgebildet. LR Alfreider macht sich am 2. Dezember mit SASA-Präsidentin Kofler und SASA-Direktorin Piffer vor Ort ein Bild.

Um mehr Menschen als Fahrerinnen und Fahrer der Linienbusse im öffentlichen Dienst zu gewinnen und diese für ihre Arbeit angemessen vorzubereiten, bildet SASA Busfahrerinnen und Busfahrer in der SASA-Academy selbst aus. Die Männer und Frauen bekommen Einblicke ins Unternehmen und erlangen, falls noch nicht vorhanden, nach neun Monaten Ausbildung sowohl den Busführerschein als auch den Fahrqualifizierungsnachweis. Bezahlt wird die Ausbildung von SASA.

Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider macht sich am Freitag (2. Dezember) vor Ort gemeinsam mit SASA-Präsidentin Astrid Kofler und SASA-Direktorin Petra Piffer ein Bild von der Ausbildung und besucht eine Klasse.

Der Besuch in der SASA-Academy findet statt

am Freitag, 2. Dezember 2022, 

um 13 Uhr

Bozen, SASA-Academy, Bruno-Buozzi-Straße 8 (Top Center) – 6. Stock


Link zur Originalaussendung mit den eventuellen dazugehörigen Fotos, Videos und Dokumenten

LPA/san

Amt für Infrastrukturen und nachhaltige Mobilität
39100 Bozen, Landhaus 3b, Silvius-Magnago-Platz 3
Telefon: +39 0471 41 46 40/41/42

E-Mail:Inframob@provinz.bz.it
PEC: transport.trasporti@pec.prov.bz.it

      Öffnungszeiten

      Landhaus 3B, Bozen, Silvius Magnago-Platz 3

      Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
      Donnerstag: 8.30 - 13.00, 14.00 - 17.30 Uhr