News

  • EU-Zertifikat löst Corona-Pass ab

    Mit der heute (25. Juni) veröffentlichten Verordnung, wird ab 1. Juli der Corona-Pass vom grünen EU-Zertifikat abgelöst. LH Kompatscher: "Vorsicht weiterhin oberstes Gebot."

  • Medientermine in der Woche vom 28. Juni bis zum 4. Juli 2021

    Die Übersicht der Medientermine von Landesregierung und Landesverwaltung der kommenden Woche.

  • Wildbachverbauung: Aufräumarbeiten nach Unwetterschäden

    Nach den Schäden infolge von Gewittern mit Starkregen am vergangenen Freitag (18. Juni) hat die Wildbachverbauung sofort mit Aufräum- und Wiederinstandsetzungsarbeiten begonnen.

  • 20 Jahre Museum Ladin: Zwei neue Sektionen eröffnet

    Mit neuen Sektionen zu Literatur und Schule wartet das Museum Ladin, das vor 20 Jahren eröffnet wurde, auf. Sie wurden gestern vorgestellt. Das Museum bleibe Kulturreferenzpunkt, sagt LR Alfreider.

  • Denkmalpflegebericht 2014-2018 erschienen

    Fünf Jahre Denkmalpflege dokumentiert der druckfrische Denkmalpflegebericht 2014-18, der eine Dokumentationslücke schließt und Bewusstsein für kulturelles Erbe schaffen soll.

  • Landesregierung: Pressekonferenz mit Liveübertragung am 29. Juni

    Die Landesregierung tritt am kommenden Dienstag, 29. Juni, zu ihrer nächsten Sitzung zusammen. Die anschließende Pressekonferenz wird über den Youtube-Kanal des Landes live übertragen.

  • Nachhaltigkeit: Südtirol führend in Italien

    Südtirol ist eines der Gebiete in Italien, das die nationale grüne Wende anführt: Das zeigen zwei italienische Nachhaltigkeits-Reports.

  • Schutzhütten: Sommersaison startet sicher

    Landeshauptmann Arno Kompatscher hat sich mit den Vertretern des Club Alpino Italiano (CAI) getroffen. Mit dem Corona Pass ist eine Vollauslastung auf den Hütten wieder möglich.

  • Ausflugsorte in Südtirol: Zusätzliche Busse

    Damit möglichst viele Ausflügler und Urlaubsgäste Südtirol ohne Auto erkunden können, setzt das Land mehr Busse ein, die zu beliebten Ausflugsorten in allen Landesteilen fahren.

  • Lawinenverbauung: Verstärkter Schutz für Martell

    Das Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung West hat mit der Errichtung eines Lawinenschutzdammes begonnen, der den Schutz für Häuser und Straßen in der Gemeinde Martell verstärken soll.