Die aktuelle Situation

Bestandesentwicklung Braunbär Trentino
Bestandesentwicklung Braunbär Trentino

Die Bären haben sich ihrem neuen Lebensraum von Anfang an gut angepasst. So ließ auch der erste Nachwuchs nicht lange auf sich warten. Zwischen 2002 und 2017 sind  56 Würfe mit 120 Jungbären nachgewiesen worden. Insgesamt dürfte sich der Bärenbestand im Trentino und in den angrenzenden Provinzen zurzeit aus etwa 52 - 63 Tieren zusammensetzen.

Altersklassenverteilung
Fehlende Bären

Mittlerweile verteilen sich die Bärennachweise auf die gesamte westliche Landeshälfte der Provinz Trentino und auch auf die angrenzenden Provinzen, was das große Ausbreitungsvermögen dieser Wildart unterstreicht.
Wie die vergangenen Jahre gezeigt haben, wanderten einzelne, zumeist männliche Individuen bereits weit ab und erreichten dabei das Veneto, die Lombardei, die Schweiz und Südtirol bis nach Österreich und sogar Deutschland.

Altersklassenverteilung
Gesamtpopulation - Populationsstruktur 2017

Bären in Südtirol

Bären in Südtirol
Bestätigte Bären in Südtirol (blau)

Seit dem Jahr 2005 sind Bären mehr oder weniger regelmäßig in Südtirol anzutreffen. Alle Hinweise, welche dem Amt für Jagd und Fischerei gemeldet werden, werden überprüft und festgehalten. Wenn möglich werden Gewebeproben eingesammelt und einer genetischen Untersuchung unterzogen. Bis heute wurden in Südtirol ausschließlich männliche Bären nachgewiesen.

Im Jahr 2017 konnten in Südtirol vier verschiedene Bären nachgewiesen werden.