Hauptinhalt

Das Labor im Dienst des Bürgers

Der Bürger kann bei den Labors der Landesumweltagentur (Labor für Wasseranalysen und biologisches Labor) folgende Leistungen beantragen:

  • Neue Brunnen oder Quellen (siehe Dienst: Qualitätsurteil eines Wassers für Trinkwassernutzung)

    Das Labor für Wasseranalysen und das biologische Labor führen die Beurteilung unter chemischem und mikrobiologischem Gesichtspunkt neuer Quellen der Wasserversorgung (Quellen, Brunnen) durch, die man als Trinkwasser nutzen möchte, und erlassen das entsprechende Qualitätsurteil .
    Probenahmen und Analysen liegen in der Tat in der Zuständigkeit der Landesumweltagentur (Labor für Wasseranalysen und biologisches Labor) und bestehen aus mindestens 3 Wasserentnahmen und chemischen und mikrobiologischen Untersuchungen in signifikanten Perioden des Jahres.

    Das Qualitätsurteil ist ein Zertifikat, das dem Ansuchen auf Wasserableitung für Trinkwasser beigelegt wird (siehe diesbezügliches VerfahrendesAmtes für Gewässernutzung der Abteilung Wasser und Energie).

    Die Labors führen in der Folge auf Ansuchen der für das Gebiet zuständigen Gesundheitsbezirke die nötigen Analysen durch, damit dann das Eignungsurteil durch den Sanitätsbetrieb ausgestellt wird.

    Das Eignungsurteil ist auch in den Fällen von Sanierungsarbeiten an der Fassung Quellen und Brunnen nötig, die schon als Trinkwasser genutzt werden.

  • Untersuchungen privater Wasser (siehe Dienst: Wasser - Analysen von Wasserproben von Privatpersonen)
    Analysen von Wasser, dessen chemische Eigenschaften man wissen will. Sie können die Wasserproben direkt im Labor von Montag bis Donnerstag vom 9 bis 12 Uhr abgeben. Für die Wasserentnahme sollte eine saubere Plastik- oder Glasflasche von mindestens 1,5 Liter Inhalt benutzt werden, die mehrmals mit dem zu untersuchenden Wasser gespült werden muß.

  • Problem mit dem Wasser zu Haus (Wasserleitung)
    Das Labor für Wasseranalysen und das biologische Labor führen Kontrollanalysen von Trinkwasser durch in den Fällen, in denen der Verdacht besteht, daß es nicht den gesetzlichen Anforderungen entspricht (z.B. unangenehmer Geruch oder Geschmack, eine ungewöhnliche Färbung oder ein fester Bodensatz). Das Ansuchen auf eine Kontrolle muß an den zuständigen Gesundheitsbezirk-Hygiene und öffentliche Gesundheit gerichtet werden.

Qualitätsurteil eines Wassers für Trinkwassernutzung

Wasser - Analysen von Wasserproben von Privatpersonen