Saisonverträge

Die saisonalen Dienstverhältnisse betreffen eine besondere Form der zeitbefristeten Aufnahme. Sie sind für Dienste gedacht, bei denen das Arbeitsaufkommen saisonalen Schwankungen unterliegt.

Dies trifft beispielsweise auf die Verwaltung Südtiroler Landesmuseen zu, wo in den Sommermonaten mehr Personal erforderlich ist als im restlichen Jahresverlauf. Das Personal wird dort vorwiegend für unterstützende Aufgaben, an den Kassen oder für Führungen eingesetzt. Die Einstufungen richten sich in der Regel nach den auszuübenden Aufgaben, sofern die vertraglichen Voraussetzungen zur Besetzung der Stelle bestehen.

Ein weiteres Beispiel sind einige Berufsbilder im Land- und Forstwirtschaftsbereich, wie etwa die Schutzgebietsbetreuer.

Ansprechpersonen

Infopoint

Bozen, Rittner Straße 13
Tel. 0471 412244
E-Mail: Personalaufnahme@provinz.bz.it