Impfungen

Impfpflicht für das Schuljahr bzw. Betreuungsjahr 2021/22

Bekanntlich sieht das Staatsgesetz Nr. 119 aus dem Jahr 2017 für jene Eltern, die die verpflichtenden Schutzimpfungen für Kinder nicht rechtzeitig durchgeführt haben, den Ausschluss aus dem Kindergarten oder der Kleinkind-Betreuungseinrichtung vor.

Die Kindergärten und Schulen müssen laut Gesetz zum Zeitpunkt der Einschreibung beim Südtiroler Sanitätsbetrieb Informationen zum Impfstatus der Kinder und Jugendlichen bis 16 Jahre einholen. Die Eltern der Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen der Impfpflicht bisher noch nicht nachgekommen sind, erhalten von der Schul- oder Kindergartendirektion ein Schreiben mit allen notwendigen Informationen. Innerhalb 10. Juli 2021 müssen die Eltern oder Erziehungsberechtigten die erforderlichen Nachweise einreichen (Impfbestätigung, Befreiung oder Vormerkung).

Die fehlenden Pflichtimpfungen können über die landesweite Vormerkungsstelle unter der Nummer 0472 973 850 oder über die Mailadresse elvs-vorsorge@sabes.it bzw. beim Hausarzt oder Kinderarzt vorgemerkt werden.

Kindergarten und Kleinkind-Betreuungseinrichtungen: wird die erforderliche Impfdokumentation nicht innerhalb 10. Juli 2021 eingereicht, wird das Kind vom Besuch der Einrichtung ausgeschlossen.

Öffentliche und private Grund- Mittel- Ober- und Berufsschulen: wird die erforderliche Impfdokumentation nicht innerhalb 10. Juli 2021 eingereicht, sind die Schuldirektionen zur Meldung verpflichtet, doch die Minderjährigen dürfen weiterhin die Schule besuchen.

Informationen

Informationen zu den Pflichtimpfungen und zur Ausstellung des Impfbüchleins erhalten Sie telefonisch unter der Nummer 0472 812470 (Montag - Freitag 08.30 - 11.00 Uhr) oder auf der Webseite des Dienstes für Hygiene und öffentliche Gesundheit (S.I.S.P.) des Südtiroler Sanitätsbetriebes.

Wissenschaftlich fundierte Informationen zum Thema Impfungen finden Sie außerdem auf den Seiten des Gesundheitsministeriums:

Gesundheitsministerium (in italienischer Sprache)

Gesetzliche Grundlage für die Verabreichung von Impfungen

IMPFEN SCHÜTZT!