Wir wünschen uns ein Kind

Sie planen eine Schwangerschaft oder Sie schließen eine Mutterschaft nicht aus? Denken Sie daran: auch die Zeit, bevor Sie schwanger werden, ist wichtig für die Gesundheit Ihres Kindes ist.

Kinderwunsch

In der Kinderwunschphase ist es besonders wichtig, sich gut zu informieren und eventuell vorhandene Risiken abzuwägen. Das Nationale Gesundheitssystem bietet die Möglichkeit einer kostenlosen gynäkologischen Visite vor der Schwangerschaft, die Vormerkung erfolgt über die ELVS (Einheitliche Landesvormerkungsstelle): 0471/457457

Wie kann ich mich auf eine Schwangerschaft vorbereiten?

Wenn Sie schwanger werden möchten, sollten Sie verantwortungsbewusst handeln. Ihr Lebensstil in der Zeit vor der Schwangerschaft wirkt sich nicht nur auf Ihre Gesundheit, sondern auch die des ungeborenen Kindes aus. Damit Ihr Kind mit den besten Chancen ins Leben startet, achten Sie also bereits vor der Schwangerschaft

  • auf Ihren allgemeinen Gesundheitszustand,
  • auf eine gesunde Ernährung,
  • auf Ihren Lebensstil,
  • auf Hygiene.

Mehr Informationen finden Sie im Infoblatt zum Herunterladen:

Hygiene und Lebensstil

Während der Schwangerschaft stellt sich Ihr Körper um und findet ein neues Gleichgewicht. In dieser Phase sind Hygiene und eine gesunde Lebensweise besonders wichtig.

Mehr Informationen finden Sie im Infoblatt zum Herunterladen:

Frühere Schwangerschaftskomplikationen

Wenn es bei früheren Schwangerschaften Komplikationen gegeben hat, sollten Sie sich an Ihre Frauenärztin oder Ihren Frauenarzt wenden, um die möglichen Ursachen zu ermitteln und die Notwendigkeit weiterer diagnostischer Untersuchungen abzuwägen. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen. Auch wenn es in der Vergangenheit Komplikationen gegeben hat, kann die Schwangerschaft  diesmal ganz normal und natürlich verlaufen!

Eine kostenlose gynäkologischen Untersuchung vor der Schwangerschaft beim Gesundheitsdienst empfehlen wir in folgenden Fällen:

  • Bei früheren Schwangerschaften wurden genetische Abweichungen diagnostiziert.
  • Sie haben Verwandte mit einer genetischen Erkrankung.
  • Sie oder Ihr Partner sind Träger eines Gendefekts.

Sie können die Visite über die ELVS vormerken, Tel. 0471 457 457.

Wenn der Kinderwunsch nicht in Erfüllung geht

Man spricht von Unfruchtbarkeit, wenn es nach 12 bis 24 Monaten ungeschützten gezielten Geschlechtsverkehrs zu keiner Befruchtung kommt. Dies ist ein wachsendes Phänomen, von dem etwa 10-15% der Paare betroffen sind. Doch mit Hilfe verschiedener Kinderwunschtherapien und der künstlichen Befruchtung und können 60 - 80% der Paare Eltern werden.

Für weitere Informationen: