Fischerprüfung

Fischerprüfung
Fischer

Die Fischerprüfung findet mehrmals jährlich in kleinen Gruppen statt. Alle Kandidaten, welche den schriftlichen Teil mit Erfolg bestanden haben, können unmittelbar die mündliche Prüfung ablegen.

  

Sie können sich wieder in die Fischerprüfung einschreiben.

Nächste Termine:

 

18.01.2023

15.02.2023

Zur Anmeldung der Fischerprüfung muss das Ansuchen ausgefüllt und mit einer Stempelmarke zu 16,00€ versehen werden.

Wir bitten Sie das Ansuchen (Original) der Anmeldung zur Fischerprüfung im Amt für Jagd und Fischerei, während der Öffnungszeiten,  abzugeben oder mittels Post zu versenden.

Das Amt für Jagd und Fischerei prüft die eingegangenen Gesuche und teilt den Kandidaten weitere Informationen zum Termin und Modalitäten der Fischerprüfung mit.

Ansuchen Fischerprüfung

Sollten Jugendliche, welche an der Prüfung teilnehmen möchten, noch nicht volljährig sein, so muss die elterliche Zustimmung beigelegt werden.

elterliche Zustimmung

 

Wer als Ansässiger, älter als 16 Jahre ist und in Südtirol die Fischerei ausüben möchte, muss zuerst den Fischerschein erbringen. Dieser wird nach positiver Absolvierung der Fischerprüfung ausgestellt, welcher aus einer Theorieprüfung über allgemeine Fischkunde; spezielle Fischkunde; Angeltechniken, Schonzeiten und Schonmaße Verhaltensnormen und Gesetzgebung sowie Bereich Lebensraum (schriftliche und mündliche Prüfung) besteht.

Zur Fischerprüfung dürfen Personen antreten, die am Tag der Prüfung 14 Jahre alt sind.

 

Folgende Personen benötigen keinen Fischerschein:

  • Jugendliche bis zu einem Alter von 16 Jahren und Personen mit schwerer Behinderung unter der Bedingung, dass sie von einer Person begleitet werden, die den Fischerschein besitzt
  • Die Inhaber von Tageskarten, die außerhalb der Provinz Bozen ansässig sind

Ab sofort ist der neue Fragenkatalog für die Fischerprüfung online verfügbar. Er besteht aus 374 Fragen und umfasst folgende Themenbereiche:

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Angeltechniken
  • Verhaltensnormen und Gesetzgebung
  • Lebensraum und Umwelt
  • Schonzeit und Schonmaß

Fragenkatalog Fischerprüfung

Für weitere Informationen: Amt für Jagd und Fischerei in Bozen, Tel. 0471 415171 - 415172