Monumentbrowser - Suche

ST. JOHANN IM DORF

Verwaltungsgemeinde:
BOZEN
Katastralgemeinde:
ZWÖLFMALGREIEN

Bp. 105

1180 erwähnt, im 14. Jh. umgebaut. Chorturmkirche mit Rundapsis, im Schiff Spitztonne. Tür und Fensteröffnungen 17. Jh., ebenso Sakristeizubau. Turm mit gemauerter Pyramide. Im Chor Wandgemälde, erstes Drittel 14. Jh. (Marienkrö nung, Majestas, Apostelreihe), am Triumphbogen zwei Freskenschichten (1330, 1380), im Langhaus Vitenszenen Johannes des Täufers und Johannes des Evangelisten, am Gewölbe Majestas.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 4980 vom 25/07/1977


Ansicht im GEOBrowser

(2012)