Monumentbrowser - Suche

TEIßEGG MIT GARTEN

Verwaltungsgemeinde:
BRUNECK
Katastralgemeinde:
BRUNECK

Bp. 11 - Gpp. 34/1, 34/2

Ansitz. Im 15. Jh. erstmals erwähnt. Turmumbau. In der Halle Kreuzgratgewölbe und Kamineinbau, überwölbter Treppenaufgang, im ersten und zweiten Stock Mittelsäle, in einem Stuckdecke. Mehrere gewölbte Kellerräume.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 2449 vom 03/05/1989


Ansicht in Maps



KULTIS ID: 14351

Legende:

  • DM/MD Decreto Ministeriale/Ministerial Dekret
  • D.G.P./B.L.R Delibera della Giunta provinciale/Beschluß der Landesregierung