Monumentbrowser - Suche

NEUBERG, ST.-JUSTINA-WEG 63

Verwaltungsgemeinde:
EPPAN AN DER WEINSTRASSE
Katastralgemeinde:
EPPAN

Bpp. 256/1, 256/3

Ansitz. Ursprünglich mittelalterlicher Turm mit späteren Zubauten. Im 17. Jh. in Renaissanceformen verändert. Freitreppe, Loggia, Doppelbogenfenster. Tormauer mit Zinnen. Eingangshalle mit Kreuzgratgewölbe auf Pfeilern. Stube mit Pilastergetäfel und Felderdecke. Raum mit Stuckdecke.

Unterschutzstellung

MD vom 06/07/1951


Ansicht im GEOBrowser

(1991)