Monumentbrowser - Suche

ST. COSMAS UND DAMIAN

Verwaltungsgemeinde:
JENESIEN
Katastralgemeinde:
JENESIEN

Bp. 359

Vorromanischer Bau, 6./7. Jh. Romanischer Saalraum mit Rundbogenapsis, 1230 geweiht. Aus dieser Zeit die Langhausmauern, Chor und Turm um 1514. Langhaus in spätgotischer Zeit erhöht. Über dem Fassadentenster die Jahreszahl 1538. Kreuzgratgewölbe 1604. Seit 1782 dem Verfall preisgegeben, 1985 wiederhergestellt, Wappenmalerei im Chor, 1594. An der Südwand Freskenreste, um 1380 und frühes 16. Jh.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 8636 vom 17/12/1979


Ansicht im GEOBrowser