Monumentbrowser - Suche

WINDEGG

Verwaltungsgemeinde:
KALTERN AN DER WEINSTRASSE
Katastralgemeinde:
KALTERN

Bpp. 314, 783

Ansitz in klassizistischen Stilformen, 1817 anstelle eines mittelalterlichen Turmes errichtet. Garteneingang mit Flammenvasen. Dreigeschossiger, klar gegliederter Bau mit Mezzaningeschoß, Rechteckportal mit Attika, Geschoßbänderung. Im Hauptsaal gemalte Säulenarchitektur mit Götterstatuen, weiteres Zimmer mit gemaltem Götterhain. Empireöfen. Gartenpavillon.

Unterschutzstellung

MD vom 06/07/1951


Ansicht im GEOBrowser

(2002)