Monumentbrowser - Suche

HAUPTPLATZ 9

Verwaltungsgemeinde:
KALTERN AN DER WEINSTRASSE
Katastralgemeinde:
KALTERN

Bp. 325

Dreigeschossiger Renais-sancebau mit regelmäßiger Fassadengliederung, mittelalterlicher Baukern. Recht-eck und zwei Doppelbo-genfenster in Steinrahmung. Vorraum, tonnengewölbter Hausgang mit Schulter-bogentür, um 1600. Maria Hilf Bild, die Heiligen Laurentius und Florian. Stube mit spätgotischem Getäfel und vier Unterzugsbalken.

Unterschutzstellung

MD vom 06/07/1951


Ansicht im GEOBrowser

(2011)