Monumentbrowser - Suche

UNTERPRAY

Verwaltungsgemeinde:
KASTELRUTH
Katastralgemeinde:
KASTELRUTH

Bp. 7

Ansitz mit zwei Eck und zwei Fassadenerkern. Bergseitig später erweitert. Überdachter Treppenaufgang, im ersten Stock steingerahmte Schulterbogentür mit Wappen am Sturz. Stube mit Renaissancetäfelung und Schuppenpilaster, gewölbte Rauchküche. Ober dem rundbogigen Hoftor Fresko (Mariahilf, Antonius, Josef). Sonnenuhr.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 1908 vom 08/04/1980


Ansicht in Maps



KULTIS ID: 15282

Legende:

  • DM/MD Decreto Ministeriale/Ministerial Dekret
  • D.G.P./B.L.R Delibera della Giunta provinciale/Beschluß der Landesregierung

(1971)