Monumentbrowser - Suche

ST. ANTON IM WEINBERG

Verwaltungsgemeinde:
LATSCH
Katastralgemeinde:
GOLDRAIN

Gp. 197/1

Kümmerliche Mauerreste einer romanischen Kirche mit Apsis, die unter Josef II. geschlossen und profaniert wurde.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 613 vom 06/02/1981


Ansicht im GEOBrowser