Monumentbrowser - Suche

PEINTNER

Verwaltungsgemeinde:
NATZ-SCHABS
Katastralgemeinde:
AICHA

Bp. 7

Viergeschossiger Einhof, Eingang über gemauerter Freitreppe, Labe mit Tonnengewölbe und Stichkappen. Mehrere Flachbogentüren, Spitzbogentür zur tonnengewölbten Küche, gewölbter Gang zur Speis. Stube mit spätbarockem Leistengetäfel, bemaltem Vierpaßmittelfeld (Krönung Mariä, 1733). Im zweiten Stock Kammer mit Eselsrückentür und Kreuzgratgewölbe. Keller mit Balkendecke und gemauerter Mittelsäule mit drei Schwibbögen. An der Taltraufenseite Fenster und Flachbogen und breiter Leibung. Rundbogentor zum Wirtschaftsgebäude.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 5200 vom 14/10/1985


Ansicht im GEOBrowser

(2001)