Monumentbrowser - Suche

RASPE

Verwaltungsgemeinde:
NATZ-SCHABS
Katastralgemeinde:
NATZ

Bp. 4

Einhof mit breiter Fassade, Bundwerkgiebel mit Söller. Fassadenfenster mit breiter Leibung. Rundbogige Haustür. An der hinteren Giebelseite drei Fensterchen mit ursprünglicher Leibung sowie Oculi im geschlossenen Giebel. An der Westseite Putzschild mit der Jahreszahl 1593. Tonnengewölbte Labe, Küche und Stube. Gemauerte Treppe zum Obergeschoß. Tonnengewölbter Stall und Rundbogentor zum Stadi.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 5200 vom 14/10/1985


Ansicht im GEOBrowser

(1997)