Monumentbrowser - Suche

ÖLBERGKAPELLE

Verwaltungsgemeinde:
NATZ-SCHABS
Katastralgemeinde:
SCHABS

Gp. 497/1

Kapelle mit hohem Gielbeldachreiter mit Doppelzwiebel, vorgeblendeter, geschwungener Giebel, ober der flachbogigen Tür Wandmalerei (Dolorosa). Tür und Fenster mit bewegter Stuckverzierung umrahmt, musizierende Engel auf Konsolen flankieren die Tür. 19. Jh.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 5200 vom 14/10/1985


Ansicht im GEOBrowser

(2001)