Monumentbrowser - Suche

EHEMALIGES WIRTSHAUS AN DER VICHSCHAID

Verwaltungsgemeinde:
ALGUND
Katastralgemeinde:
ALGUND I

Bp. 78

Großer mittelalterlicher Bau, ursprünglich zwei Häuser, 1454 erstmals erwähnt, 1515 als Wirtshaus genannt. Im Südwesten später untermauerter Eckerker mit Sonnenuhr von 1593 und Pyramidendach. Keller mit zwei Entlastungsbögen auf abgefastem Granitpfeiler. Tiefer Keller mit Tonnengewölbe. Im Erdgeschoß Rundbogentür, Gang mit Tonnengewölbe. Im rückwärtigen Halbstock zwei Räume mit Tonnengewölbe. Treppe mit Marmorstufen zum 1. Stock. Ehemalige Wirtsstube mit gewölbtem Erker, Küche mit Tonnengewölbe. Im 2. Stock Holzveranda.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 4562 vom 18/10/1999


Ansicht im GEOBrowser

(2010)