Monumentbrowser - Suche

BAHNHOF INNICHEN

Verwaltungsgemeinde:
INNICHEN
Katastralgemeinde:
INNICHEN

Bpp. 169/14, 169/15, 169/2, 169/4, 169/5

Gegliedertes Gebäude: zweigeschossiger vorspringender Mitteltrakt, gegen Westen zweigeschossiger Anbau mit einem eingeschossiegen Gebäude verbunden. Gegen Osten nur eingeschossiges Gebäude. bahnseitig verglaste Veranda in Holzkonstruktion. Steinverkleidung mit Fenster-, Eck- und Geschossgliederung. Satteldach mit dekorativen Giebeln aus Holz. Zweigeschossige Wasserstation auf Sechseckgrundriss, Erdgeschoss mit Steinverkleidung und Overgeschoss aus Holz mit Blechdach. Gegen Osten Lagerraum mit Steinsockel, Holzleistenverkleidung und Satteldach. An diesem ein höherer Lagerraum mit Ziegelmauerwerk und weit vorspringendem Satteldach.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 1083 vom 05/04/2004


Ansicht im GEOBrowser