Monumentbrowser - Suche

VERANDA DES EHEMALIGEN GASTHOFES LAGANDA

Verwaltungsgemeinde:
STILFS
Katastralgemeinde:
STILFS

Bp. 304/2

Veranda an der Südseite des ehemaligen Gasthofes Laganda in Außersulden. An der straßenseitigen Westfassade Tuffsteinsockel, darüber Holz-Glas-Konstruktion mit gusseisernen Beschlägen und verziertem Holzgiebel. Im Innenraum großformatige Wandmalerei von Gutgsell aus der Zwischenkriegszeit, das Dreigestirn König, Zebru und Ortler darstellend. Seltenes Beispiel einer Gasthausveranda aus dem frühen 20. Jahrhundert.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 1080 vom 05/04/2004


Ansicht im GEOBrowser

(2004)