Monumentbrowser - Suche

GEBÄUDE DES OBERSCHULZENTRUMS FÜR SOZIALWISSENSCHAFTEN, DIENSTLEISTUNG UND TOURISMUS "CLAUDIA DE' MEDICI"

Verwaltungsgemeinde:
BOZEN
Katastralgemeinde:
GRIES

Bp. 880

Dreigeschossiges, L-förmiges Schulgebäude mit abgeschrägter Ecke an der Quireiner-/Fiumestraße. 1929 nach Plänen des Technischen Amtes der Gemeinde Bozen im neoklassizistischen Stil errichtet, 1955 um den Südflügel erweitert, 2000 generalsaniert. Stark betonte horizontale Fassadengliederung mit abwechselnden Rundbogen- und Rechteckfenstern. Haupteingang mit Rundbogentor und Porphyr-Rustika flankiert von zwei Wappen, bossierter Porphyrsockel. Über dem Haupteingang Zwillingsfenster mit geschwungenem Giebelaufsatz und ovaler Kartusche, im 2. Obergeschoss Biforenfenster. Die Putzfassaden sind mit Zahnschnittfriesen verziert, mit Gesimsen und Eckquaderketten gegliedert. Teils originales Treppenhaus mit schmiedeeisernem Geländer, in den Gängen und der Eingangshalle teils originale Böden, einzelne originale Innentüren.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 641 vom 03/06/2014


Ansicht im GEOBrowser