Monumentbrowser - Suche

HAUS, SCHLIPFGASSE 2

Verwaltungsgemeinde:
BRIXEN
Katastralgemeinde:
BRIXEN

Bp. 357

Das mehrgeschossige Stadthaus hat einen mittelalterlichen Kernbestand, der in den Kellerräumen mit Holzbalkendecken und in der Stube des 1. Obergeschosses mit Bohlenwand, Balkendecke und einem Fenster mit Seitensitzern nachweisbar und erhalten ist. In der Barockzeit erfolgte eine Aufstockung des Gebäudes. An der Fassade haben sich Fragmente von Architekturmalereien der frühen Neuzeit erhalten. Anhand der archäologischen Grabung und der zahlreichen Keramikfunde konnte nachgewiesen werden, dass sich ab dem 16. Jahrhundert eine Kachlerwerkstatt im Haus befand.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 132 vom 03/02/2015


Ansicht im GEOBrowser