Monumentbrowser - Suche

PFARRWIDUM

Verwaltungsgemeinde:
BURGSTALL
Katastralgemeinde:
BURGSTALL

Bp. 3

Der turmförmige dreigeschossige Kernbau reicht in das späte 13. oder frühe 14. Jahrhundert zurück und wurde westseitig durch einen gotischen Bau (um 1500), gegen Osten im 19. Jahrhundert erweitert. Der romanische Keller zeigt noch das Steinmauerwerk mit regelmäßigen Steinlagen und die originale Balkendecke mit Unterzug und Mittelstütze. Die oberen Geschosse wurden zu Wohnzwecken genutzt. Die Fassaden wurden im 19. Jahrhundert überformt.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 133 vom 03/02/2015


Ansicht im GEOBrowser