Im Schuljahr 2019-2020 ausgeschriebene Bewertungsverfahren

Bewertungsverfahren zum Erwerb der Eignung für die Ausübung des Lehrberufs – V e r k ü r z t
Zielgruppe: Das Lehrpersonal mit Abschluss eines fünfjährigen Hochschulstudiums oder eines gleichgestellten Hochschulstudiums alter Studienordnung, welches die pädagogisch-didaktische Spezialisierung bereits erworben hat.

Bewertungsverfahren zum Erwerb der Eignung für die Ausübung des Lehrberufs
Zielgruppe: Das Lehrpersonal mit Abschluss eines fünfjährigen Hochschulstudiums oder eines gleichgestellten Hochschulstudiums alter Studienordnung, welches die Grundsätzliche Eignung im Schuljahr 2017/2018 und früher erworben hat.

Bewertungsverfahren zum Erwerb der Eignung für die Ausübung des Lehrberufs
Zielgruppe: Das Lehrpersonal für die Unterrichtsfächer Pflege, Rehabilitation, Fachkunde und praktischer Unterricht in landwirtschaftlichen und naturwissenschaftlichen Fächern, Fachkunde und praktischer Unterricht in Ernährungslehre, welches die Grundsätzliche Eignung im Schuljahr 2018/2019 und früher erworben hat.

Fortsetzung des Bewertungsverfahrens zum Erwerb der Eignung für die Ausübung des Lehrberufes.
Zielgruppe: Lehrpersonal für den Unterricht der berufsqualifizierenden Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen – 2. Jahr der Eignung

Bewertungsverfahren zum Erwerb der Grundsätzliche Eignung für die Ausübung des Lehrberufs
Zielgruppe: Das Lehrpersonal mit Abschluss eines fünfjährigen Hochschulstudiums oder eines gleichgestellten Hochschulstudiums alter Studienordnung.
Achtung: für folgende Fächer und Fächergruppen wird die Grundsätzliche Eignung nicht angeboten:
Französisch, Betriebswirtschaftslehre, Rechts- und Wirtschaftsfächer, Pädagogik, Psychologie und Soziologie, Freizeitpädagogik und Animation, Naturwissenschaften Chemie und Biologie, Individuelle Lernbegleitung

Bewertungsverfahren zum Erwerb der Grundsätzliche Eignung für die Ausübung des Lehrberufs
Zielgruppe: Das Lehrpersonal mit dreijährigem Hochschulstudium oder für bestimmte Fächer mit dem Berufsbefähigungsnachweis.

Bewertungsverfahren zum Erwerb der Grundsätzliche Eignung für die Ausübung des Lehrberufs
Zielgruppe: Das Lehrpersonal für den Unterricht der berufsqualifizierenden Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen.
Achtung: für folgende Fächer wird die Grundsätzliche Eignung nicht angeboten:
Fachkunde und praktischer Unterricht für Schönheitspflege, Fachkunde und praktischer Unterricht für Friseure, Warenkunde und Verkaufstechniken