Fördermaßnahmen für Schülerinnen und Schüler

Das Amt für Schulfürsorge garantiert den Schülerinnen und Schülern aller Sprachgruppen in Südtirol durch direkte und indirekte wirtschaftliche Unterstützung Chancengleichheit im Bildungssektor.

Hier finden Sie Informationen über die verschiedenen Studienstipendien für Schüler/innen, die Schülerverkehrsdienste, die Unfallversicherung für Schüler/innen, die Leihbücher und den Bücherscheck.

Wesentliche Neuerungen bei den Studienbeihilfen für Schülerinnen und Schüler von Schulen in Südtirol:

Auch für das Schuljahr 2020/2021 vergibt die Autonome Provinz Bozen Beihilfen für Schüler und Schülerinnen, die in Südtirol eine Schule besuchen und aus Studiengründen außerhalb der Familie untergebracht sind (Heim, Tagesheim, privat). Die neue Verordnung zu den Studienbeihilfen hat die Landesregierung mit Beschluss Nr. 560 zum 28.07.2020 genehmigt. Auf der Grundlage dieser neuen Verordnung und mit baldiger Genehmigung des Beschlusses für den Wettbewerb, wird voraussichtlich nach dem 11. August 2020 der Wettbewerb zur Gewährung der Stipendien ausgeschrieben, d.h. ab dem 17. August 2020 bis zum 05. Oktober 2020 kann der Online-Antrag um Beihilfe gestellt werden. Klicken Sie hierfür auf diesen Link, um zum Dienst zu gelangen.

Das Amt für Schulfürsorge der Abteilung Bildungsförderung empfiehlt, rechtzeitig einen Termin zur Erstellung der EEVE und FWL bei den konventionierten Patronaten oder den Steuerbeistandszentren (CAAF) zu beantragen. Hier finden Sie die Liste der Patronate und CAAF. Da die EEVE-Erklärung mit dem FWL bei Gesuchstellung einer Studienbeihilfe bereits vorliegen muss, ist es ratsam, ab sofort einen Termin zu vereinbaren. Die Anträge um Studienförderung können ausschließlich online gestellt werden, für dies bedarf es einer digitalen Identität SPID oder der aktivierten Bürgerkarte. Der Zugriff erfolgt über myCIVIS, hier finden Sie auch alle nützlichen Informationen.