Förderung des ländlichen Wegenetzes und der privaten Zufahrten zu den Höfen

Laut Beschluss der Landesregierung Nr. 842 vom 15/11/2022 werden ab 01/01/2023 wieder neue Beitragsgesuche angenommen.

Für weitere Informationen stehen die Techniker des Amtes für Bergwirtschaft zur Verfügung.

Amt für Bergwirtschaft
Brennerstraße 6
39100 Bozen
Tel: 0471/415360
bergwirtschaft@provinz.bz.it

Wofür kann angesucht werden

  • Bau, Ausbau, Befestigung und Sanierung des ländlichen Wegenetzes
  • Bau, Ausbau, Befestigung und Sanierung der privaten Zufahrten zu den Höfen

Einreichetermin: vom 1. Jänner bis zum 31. März eines jeden Jahres

Höhe der Beihilfe:

Das Vorhaben kann mit 50% (private Hofzufahrten) bis maximal 80% (ländliches Wegenetz) der anerkannten Kosten gefördert werden.

Wer kann ansuchen:

  • Landwirtschaftliche Unternehmer
  • Gemeinden
  • Eigenverwaltungen B.N.R
  • Interessentschaften
  • Konsortien

Was ist zu tun

Das Beitragsgesuch mit den notwendigen Anlagen ist (vorzugsweise digital) an das Amt für Bergwirtschaft (bergwirtschaft.ecmontana@pec.prov.bz.it) zu senden.

Rechtsquellen

Unterlagen