Hauptinhalt

Monumentbrowser - Suche

ECKVERBAUUNG LEONARDO-DA-VINCI-STR. 3, SERNESIPLATZ 24-34

Verwaltungsgemeinde: BOZEN

Katastralgemeinde: BOZEN

Bpp. 485/2, 489/2, 489/3

Große Anlage mit zwei niedrigeren Flügeln in der Straßenflucht und zurückspringendem Eckelement in der Form eines Hochhauses von 39 Metern, das mit Balkonen und einem zurückliegendem Attikageschoss abschließt, errichtet 1950/52 nach Plänen des Bozner Architekten Luis Plattner. Im Erdgeschoss abgerundeter Verbindungsbau und einheitlich gestaltete Geschäfte: Glastüren un Vitrinen in Messigelementen, ebenso bei den Eingängen der Büro- und Wohntrakte. Im Hochhaus Foyer mit Marmorverkleidung, Treppen mit Wellengeländer, originale Türen. Bedeutenster Bau der frühen 50er Jahre in Bozen von starker Ausdruckskraft im historischen Stadtzentrum un vorzüglicher Detailausführung.

Unterschutzstellung

BLR-LAB 3052 vom 29/08/2005


.
(2010)



(Letzte Aktualisierung: 06.07.2011)