Ticket für sanitäre Leistungen

Der öffentliche Gesundheitsdienst gewährleistet den Schutz der Gesundheit und den Zugang zu den gesundheitlichen Einrichtungen und Diensten an alle Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von persönlichen und sozialen Unterschieden. Bei der Festlegung der Betreuungsstandards des öffentlichen Gesundheitsdienstes werden gleichzeitig auch jene Leistungen festgelegt, die einer Kostenbeteiligung seitens des Bürgers/der Bürgerin unterliegen.

Das Ticket ist diese Kostenbeteiligung an der Gesundheitsausgabe im Rahmen des öffentlichen Gesundheitsdienstes.

Die Ticketbefreiung ist die Befreiung der Kostenbeteiligung für die ticketpflichtigen sanitären Leistungen.