Allgemeines und Standorte

Lage der Forstgärten und Kühlzellen
Lage der Forstgärten und Kühlzellen

Die vom Amt für Forstverwaltung und von der Agentur Landesdomäne (Forstgarten Aicha) betreuten Forstgärten sind auf das ganze Land verteilt und können so von jedem Forstinspektorat problemlos erreicht werden. Im Zuge der Reorganisation konzentriert sich die Pflanzenproduktion auf 4 größere Forstgärten, die rationell bewirtschaftet werden können und auf einen kleineren Garten, welcher aufgrund seiner Lage logistische Vorteile bietet. Der verstärkte Anbau von einheimischen Mischbaumarten und Sträuchern wird auch weiterhin ein Ziel der Landesforstgärten sein.

Fast alle Landesforstgärten liegen in arbeitsschwachen Regionen. Mit 30 Mitarbeitern tragen auch sie zur Arbeitsplatzsicherung im ländlichen Bereich bei.
Insgesamt werden auf knapp 13 Hektar Forstgartenfläche jährlich ca. 350.000 Laub- und Nadelbäume für Aufforstungen und ca. 8.000 Zierpflanzen für öffentliche Körperschaften produziert.

webpart_content_text 762
Pflanzenproduktion im Forstgarten

Saatgut für Hochlagenaufforstungen

Im Hochgebirge kann es mehr als 10 Jahre dauern, bis gut keimfähiges Saatgut in ausreichender Menge geerntet werden kann. Aus diesem Grund wurde ein Vorrat an Samen der Hauptbaumarten (Fichte, Lärche, Zirbe) eingerichtet, um auch bei mangelnder Samenernte die Pflanzenproduktion garantieren zu können. Leider ist eine langfristige Lagerung von vielen anderen Baumarten nur begrenzt oder überhaupt nicht möglich. Derzeit lagern ca. 1000 kg Forstsamen bei unterschiedlichen Temperaturen in den Kühlzellen. Daneben wird seit 1990 eine 3,5 ha große Lärchen-Samenplantage bewirtschaftet, welche in den letzten Jahren zum wichtigsten Standbein zur Versorgung mit hochwertigem Lärchen-Hochlagensaatgut war.

Lagerung der Pflanzen

Neben der eigenen Kühlzelle im Forstgarten Welsberg werden zur schonenden Pflanzenlagerung im Frühjahr und zur Austriebsverzögerung bis zum Pflanztermin zu gewährleisten noch weitere 4 Kühlzellen angemietet. Um lange Anfahrtszeiten zu vermeiden wurden die Kühlzellen meist in unmittelbarer Nähe der Forstinspektorate angemietet.

Anschriften der Forstgärten

Koordinator der Landesforstgärten:
Dr. Herbert Pernstich
Tel ++39 0471 415318
Fax ++39 0471 415313
Handy ++39 3351730498
E-Mail: herbert.pernstich@provinz.bz.it

Forstgärten

Forstgarten Prad
Gruber Manfred
Tel ++39 0473 617174
Fax ++39 0473 617734
Handy ++39 3356460417

Forstgarten Kastelbell
Laimer Susanne
Handy ++39 3346802873
E-Mail: forstgarten.kastelbell@provinz.bz.it

    Forstgarten Ulten
    Hofer Annelies
    Tel + Fax -
    Handy ++39 3356945857
    E-Mail: forstgarten.ulten@provinz.bz.it

    Forstgarten Piglon-Laimburg
    Abram Othmar
    Handy ++39 3386522196
    E-Mail: forstgarten.piglon@provinz.bz.it

      Forstgarten Welsberg
      Bachmann Elisabeth
      Tel ++39 0474 944856
      Fax ++39 0474 946955
      Handy ++39 3356481708
      E-Mail: forstgarten.welsberg@provinz.bz.it

      Forstgarten Aicha (Agentur Landesdomäne)
      Vieider Günther
      Tel ++39 0472 458847
      Fax ++39 0472 838957
      Handy ++39 3386152435
      E-Mail: forst.domaene.aicha@provinz.bz.it