Beherbergungsbetriebe | Achtung Verbote

Beherbergungsbetriebe

  • Die touristische Beherbergungstätigkeit ist eingestellt.
  • Die Unterbringung von Gästen, welche aus beruflichen Gründen (z.B. Geschäftsreisende, Arbeiter) oder dringlichen Gründen nach Südtirol kommen, ist erlaubt.
  • Speisen und Getränke dürfen nur an übernachtende Hausgäste verabreicht werden. Auch dürfen sämtliche Dienstleistungen nur den übernachtenden Hausgästen angeboten werden.
  • Ausgesetzt ist der Verkauf zum Mitnehmen von Getränken.
  • Feste und Events, auch in Beherbergungsstrukturen, sind verboten.


Detailinformationen finden Sie in der aktuellen Verordnung.

Für spezifische Fragen wenden Sie sich bitte an den Funktionsbereich Tourismus.