Berufseingangsphase

Grundsätzliches

Seit dem Schuljahr 2017/2018 müssen alle erstmals in den Schuldienst eintretenden Lehrpersonen die so genannte „Berufseingangsphase“ zu absolvieren. Die Berufseinstiegsphase dient der berufsbegleitenden Einführung in das Lehramt. Diese beginnt mit dem Dienstantritt und endet mit Vertragsende. Die Lehrperson wird durch eine*n Tutor*in am Schulstandort begleitet.

Welche Lehrpersonen betrifft dies konkret?

  • Alle Lehrpersonen, die mit gültigem Studientitel oder mit Lehrbefähigung und befristetem Arbeitsvertrag erstmals in den öffentlichen Schuldienst eintreten.

  • Das Dienstverhältnis muss spätestens ab 30. September des Bezugsschuljahres bestehen und bis voraussichtlich wenigstens 30. April dauern.

  • Die Unterrichtsverpflichtung muss wenigstens 7 (Klassenlehrpersonen der Grundschule) bzw. 6 (alle anderen Lehrpersonen) Wochenstunden betragen.

Ausnahme: Lehrpersonen, die die bereits in ihrem ersten Unterrichtsjahr einen unbefristeten Arbeitsvertrag abschließen.

Aufgaben der Lehrperson in der Berufseingangsphase

  • Unterrichtserteilung entsprechend dem Beschäftigungsausmaß

  • Besuch von spezifischen Fortbildungen

  • Teilnahme an Praxisreflexionen in Gruppen

  • Durchführung von kollegialen Hospitationen

  • Führen einer Dokumentation der beruflichen Entwicklung

Probezeit

Während der Berufseingangsphase befindet sich die Lehrperson auch in der Probezeit. Diese dient dazu, das Vorhandensein der grundlegenden beruflichen Kompetenzen zu überprüfen. Am Ende der Berufseingangsphase bewertet der Direktor/die Direktorin die Probezeit. Bei einer negativen Bewertung kann die Probezeit ein einziges Mal wiederholt werden.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Webseite "Didaktik und Beratung".

Kontakt bei Fragen

Christian Alber, Schulinspektor an der Landesschuldirektion
Telefon: 0471 41763
E-Mail: Christian.Alber@schule.suedtirol.it


Silvia Kaser, Koordinatorin für die Berufseingangsphase an der Pädagogischen Abteilung
Telefon: 0472 251574
E-Mail: Silvia.Kaser@schule.suedtirol.it

 

Verwaltungstechnische Fragen (z.B. Pflicht, Aufschub, Dokumentation, Bildungsguthaben)

Rita Pristinger, E-Mail: rita.pristinger@schule.suedtirol.it, Tel 0471 417578 und Birgit Marini: E-Mail: birgit.marini@schule.suedtirol.it, Tel. 0471 417575, Amt für das Lehrpersonal (alle Schulstufen)

 

Rechtsquellen